Wie lange Kartoffeln in Ofen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ja klar reicht bei der halben Menge auch die halbe Zeit. Und wenn du die Kartoffeln halbierst, dann kommst du mit gut 22 min hin, geviertelt sinds sogar nur 11, und in dünne Scheiben geschnitten sind sie so schnell gar, dass sie gar nicht in den Ofen müssen - das spart sogar noch Energie.

(Wenn in dem Rezept eine Zeitangabe steht, dann halte dich daran - auch wenn du nur eine kleinere Menge machst - diese Zeitangabe hat ihren Grund, die ist nicht nur zur Dekoration angegeben).

Das kommt auf die dicke der Kartoffeln und die Temperatur an.

Kleine brauchen nicht so lange, wie die Back und Grillkartoffeln, die extra dick sind.

Aber bei dicken kannst du gut 1 1/2 Std rechnen

175 grad

0
@georgiaaa

Wie ich schon sagte, dann rechne mit 1 1/2 Std und schaue dann erst nach, wie weit die sind. (Bei dicken Kratoffeln)

0

Normale Größe

0
@georgiaaa

Also KEINE Back und Grillkartoffeln? Dann sind die auch schneller fertig.  Schaue dann nach ca. 1 Std nach. leicht einstechen und du merkst, ob sie gar sind.

0

Kommt drauf an in welcher Form.

Stell mal das Rezept rein.


Kartoffeln gründlich waschen, in Folie wickeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 1 1/4– 1 1/2 Stunden backen, herausnehmen

Die Rede ist von Ofenkartoffeln a 350g

0
@georgiaaa

Und die sollen einzeln eingewickelt werden?

Ja, da kommt die Zeit schon hin.

Ich würds allerdings anders machen:

Kartoffeln waschen, Spalten schneiden und mit Olivenöl und Salz (ggf. auch Paprika, Thymian etc.) würzen. Auf nem Backblech verteilen und 45 min bei 180°C ins Rohr.

0

Ja das mache ich sonst auch immer so. Wollte mal was anderes

0
@georgiaaa

Gut gut, im ganzen in Folie brauchen die auf jeden Fall ne gute Stunde.

0

Was möchtest Du wissen?