Wie lange kannst du alleine sein, bevor du dich einsam fühlst?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Diese Frage ist etwas zu allgemein gehalten, weil das Alleinsein nicht ausreichend beschrieben wird. 

Alleinsein kann z.B. bedeuten, dass man momentan keine tiefgehende emotionale Beziehung zu jemandem hat, aber trotzdem mit Freunden in Kontakt steht. Alleinsein kann aber auch heißen, dass man nicht einmal lose Beziehungen hat, weil man z.B. gerade berufsbedingt den Wohnort gewechselt hat und noch niemanden kennt, aber auch die ehedem bestehenden Kontakte so lose waren, dass kein Bedürfnis nach viel E-mail-Kontakten oder Telefonaten besteht. Alleinsein kann schließlich auch vorliegen, wenn man nahezu bindungsunfähig ist, weil eine frühkindliche Störung manifest geworden ist, die bei jeder "drohenden" Nähe zu einem Partner gleich mit Flucht reagiert.

Wenn man nun wenig mit sich selber anfangen kann, d.h. nicht in private Studien, Hobbys oder in ein Vereinsleben eingebunden ist, sondern die nicht berufsgebundene sog. Freizeit als öde erlebt, dann können Einsamkeitsgefühle ganz schnell ins Bewusstsein aufsteigen, man kommt in Grübelphasen, Selbstzweifel, depressive Anwandlungen oder sucht Trost in Drogen, Alkohol oder flachen Fernsehfilmen. 

Und eben auch hier lässt sich nicht sagen, wie tief dann jemand in so eine Lebenssituation gerät und wie gravierend das Leidensmoment sich dann ausbildet. Und die weiter führende Frage wäre dann noch, wie viele Chancen der betreffende hat, sich selbst aus dieser Situation wieder heraus zu bringen, indem er Initiativen entwickelt, die diesen Zustand beenden könnten.

Aus diesen Überlegungen kannst Du ersehen, dass man zu Deiner Frage eigentlich nur in verschiedene Richtungen überlegen, aber eben keine irgendwie definierte Antwort erwarten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seeehr seeehr lange! Wochenlang! Ich bin gern allein für mich. Als ich sehr viel jünger war, konnte ich auch gut mit vielen Menschen zusammen sein, war aber schon immer ein Einzelgänger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht lange ich bin gerne und viel unter Menschen 😊 alleine fühl ich mich überhaupt nicht wohl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt auf dich selbst an. jeder wird schneller oder auch langsamer einsam. aber länger als ein paar monate ohne kontakt , kann man nicht aushalten .


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tagelang, da kann ich tun und lassen was ich will und keiner nervt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange, wie ich allein sein möchte.
Wenn man allein sein will ist es gut,
Aber wenn man allein sein muss ist es nicht gut. 😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KayneAnunk
31.05.2016, 22:51

Da stimme ich dir zu.

0

Ich bin gerne alleine, aber fühl mich schnell einsam. (verstehe mich selber nicht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

50 Jahre, habs aber noch nicht ausprobiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tage-wochenlang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sache der einstellung..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin eigentlich sehr gerne alleine, aber so komplett alleine wollte ich auch nicht sein :D
Ich sag es mal so, ich habe eben gerne meine Ruhe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KayneAnunk
31.05.2016, 23:08

Ist cool, wenn du dich alleine wohlfühlst. Allein sein und Einsamkeit ist ja nicht das Gleiche

0
Kommentar von User5217
31.05.2016, 23:09

Ja da hast du recht. Ich bin was das angeht aber ziemlich seltsam und es kommt bei mir immer drauf an wie Meine allgemeine Stimmung ist

0

Was möchtest Du wissen?