Wie lange kann so ein Abstrich Ergebnis beim Frauenarzt dauern?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann unterschiedlich lange dauern, bis das Ergebnis des Abstriches da ist und sollte es schon ein Ergebnis geben, wären die in der Arztpraxis auch dazu verpflichtet, Dir dieses Ergebnis mitzuteilen, bzw. sie teilen Dir mit, dass das Ergebnis da ist und der Arzt teilt Dir dann das Ergebnis mit. Das dürfen die Sprechstundenhilfen nicht. Die Zeiten, wo der Arzt einem Patienten seinen Zustand verschwiegen hat, sind lange vorbei und das ist auch gut so.

Liegen im Labor gerade viele Proben, die untersucht werden müssen, dauert es natürlich etwas länger, bis die Ergebnisse von allen Proben ausgewertet sind. Da ist es dann auch nicht verwunderlich, wenn Du mal etwas länger auf das Ergebnis warten musst, auch wenn es für Dich natürlich ärgerlich ist.

Ich würde einfach in der Praxis bescheid geben, dass sie Dich bitte sofort anrufen sollen, wenn das Ergebnis da ist. Zusätzlich würde ich aber noch alle paar Tage mal nachfragen, weil man sich da auch wieder nicht drauf verlassen kann, dass die sich melden.

Mach Dir keine Sorgen ... wenn irgendetwas sein sollte, wirst Du das auf jeden Fall erfahren. Verschweigen darf Dir der Arzt nichts.

Alles Gute

Danke :) Ich mache mir nur Sorgen weils auch geblutet hat. Die Sprechstundenhilfe hat gesagt das ich Montag anrufen soll ...

0

Also wenn es angekommen ist muss die es dir sagen aber was genau das ergebniss ist sagt meist der Arzt einen Persöhnlich.

Die wollte ja auch erst mein Geburtsdatum wissen und hat dann gesagt das dass Ergebnis noch nicht da ist :/

0

Warte in Ruhe ab ! Gehe am Montag in die Praxis , und rede mit dem Arzt ! Die Sprechstundenhilfn sind nicht befugt telefonisch Auskunft zu geben .

Nach der Untersuchung hat die Ärztin gemeint das man per Brief Bescheid bekommt wenn irgendwas ist...

0

Was möchtest Du wissen?