Wie lange kann sich eine Prellung (maximal) hinziehen?

...komplette Frage anzeigen ungefähr dort - (Gesundheit, Arzt, Krankheit)

5 Antworten

Hallo die Prellung dürfte sich eigentich garnicht so hinziehen.Probiere es mit wärme oder kälte therapie du must entscheiden ob du es wärmen bzw. kühlen willst.Noch ein tipp den fuß wo deine prellung ist auf jeden fall schonen.Und Noch ein Tipp beim kühlen bzw. wärmen den fuß hochlagern.Kühl bzw. wärmemittel nicht direkt auf die haut drauf legen.Wenn es dann nicht besser wird musst du nochmal zum arzt aber am besten zu einem anderen wegen der zweiten meinung.es muss ja nicht gebrochen sein aber ein feiner haariss im knochen könnte schon sein ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorab mal ein Tipp: Traumeel Salbe hilft besser.

Eine Prellung kann eine sehr langwierige Sache sein, vor allem an Stellen, die so schon viel belastet werden (Füße zum Beispiel). Ich hab mir letztes Jahr im Oktober eine Schienbeinprellung zugezogen, und es tat im März noch ein bisschen weh, wenn ich draufgedrückt habe. Die Stelle sieht man jetzt noch ein bisschen. Deswegen habe ich meine Mutter gefragt, da sie Krankenschwester ist, und sie meinte, dass so was durchaus sehr lange dauern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das Gelenk zwischen Zeh und Mittelfussknochen I muss beim Laufen einen sehr hohen Druck aushalten. Das kann sehr lange wehtun, aber 7 Wochen sind schon ungewöhnlich. Ein Orthopäde kann Dir eine Einlage verschreiben, die das Gelenk entlastet, dann gibt es Ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir mal ne vernünftige Salbe verschreiben, damit geht es sicher besser. Manchmal hilft aber auch schon Mobilat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du die richtige Salbe verwendest, ist die Prellung im Nu weg.

Schau dir Mal die Fußballer an, die haben laufend Prellungen, bekommen irgendetwas drauf geschmiert und schon gehts weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glaubenichts
12.10.2011, 22:44

àh, jetzt sehe ich den Rest deiner Frage, du musst den Fuß unbedingt röntgen lassen, das kann nur ein Arzt entscheiden, wir leider nicht

0
Kommentar von CountDracula
12.10.2011, 23:03

Weißt du, was mir passiert ist? Letztes Jahr im Oktober war ich mit meiner Klasse auf Klassenfahrt. Da sind wir gemeinsam schwimmen gegangen. Im Schwimmbad bin ich an der Rutsche ausgerutscht, mit dem Bein gegen das Metallgeländer und habe mir so eine Schienbeinprellung zugezogen, die erst aber nicht wehgetan hat. Damit bin ich dann noch eine Stunde geschwommen, habe zwanzig Minuten gestanden (weil der von der Jugendherberge die Uhrzeit für den Bus, der uns zur Herberge, die etwas weiter weg lag, zurückbringen sollte, falsch angegeben hat), fast eine Stunde gelaufen und habe am Discoabend der Jugendherberge teilgenommen. Die Schmerzen kamen erst, als ich abends einschlafen wollte (meine Zimmergenossin hat mir mit den Schmerztabletten das Leben gerettet!). So ähnlich wird es bei den Fußballern auch sein. Gut, kann auch sein, dass sie einfach die Zähne zusammenbeißen.

0

Was möchtest Du wissen?