Wie lange kann sich eine Katze etwas behalten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Andere Frage: Wie lange hast du denn deine beiden Katzen, dass du behaupten kannst, sie würden sich nicht verstehen?

Das klingt noch nicht so lange...

Du weißt schon, dass Vergesellschaftungen sehr lange dauern können, mehrere Monate unter Umständen auch ein Jahr? Das hängt immer vom Charakter der einzelnen Katzen ab. 

Deswegen eine Katze wieder abzugeben ist sehr unfair dieser Katze gegenüber. Ich halte bald 40 Jahre Katzen und habe noch niemals eine Katze abgegeben. Jede Katze hat doch auch das Recht, so geliebt zu werden, wie sie ist. Und jede Katze kann mit anderen Katzen klar kommen, wenn man ihr die Chance gibt.

Eine Katze, die lange bei dir war und abgegeben wird, leidet sehr. Das ist vergleichbar damit, wenn jemand stirbt. Die Katze versteht ja gar nicht, was mit ihr da passiert. Sie muss von ihrem geliebten Menschen, der Partnerkatze und der Wohnung weg. Sowas darf man nur in einer absolut ausweglosen Situation machen. 

Katzen gewöhnen sich schon um. Je jünger sie sind, desto besser. Aber das dauert natürlich, und ist abhängig davon, wie lange sie bei dir war.

Sollten die Katzen, oder eine davon, erst kurz bei dir sein, dann vergiss das mit dem Abgeben ganz schnell wieder. Dann hast du eine zu hohe Erwartungshaltung und interpretierst vermutlich das Katzenverhalten falsch. Knurren und Fauchen gehört zu einer Vergesellschaftung dazu. Und das Katzen miteinander spielerisch kämpfen sollte mal als Katzenhalter auch ertragen können.

Schreib mal etwas mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chris2034
05.04.2016, 16:13

Sie sind jetzt schon fast 1 Jahr zusammen und kämpfen bis zum geht nicht mehr. Ich habe lange versucht sie aneinander zu gewöhnen, aber es funktioniert nicht.

Und wenn wir sie abgeben, bleibt sie im selben Dorf.

0

Das kann bis 2 Jahre dauern eh sie dich endgültig aus ihrem Leben vergisst.
Je nach den neuen lebensumständen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chris2034
05.04.2016, 19:55

Bleibt im Ort... deshalb fände ich es jetzt auch nicht sooo schlimm...

0
Kommentar von rwinzek
05.04.2016, 20:04

Es ist nicht entscheidend das du es nicht schlimm findest, sondern wie die Kat es empfindet.

0

Katzen sind nicht sehr Menschengebunden, sie sind viel mehr Ortsgebunden.

Das zeigt sich sehr oft, wenn Leute umziehen und die Katze dann wieder zum alten Zuhause zurück läuft.

Wenn sie aber im gleichen Ort bleibt, dann habt ihr alle 5 Minuten die Katze wieder bei euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chris2034
05.04.2016, 19:54

Aber bei diesen Menschen weiß ich, dass es ihm gut gehen wird. Ich möchte ihn nicht an wildfremde Personen abgeben.

0

Was möchtest Du wissen?