Wie lange kann man wegen täglichem Kopfschmerz im Krankenhaus bleiben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie lange du wegen so etwas im Krankenhaus bleiben musst, kann natürlich keiner sagen. Weil man die Ursache nicht kennt. 

Was man im Krankenhaus wohl machen wird: Dich genau untersuchen. Vermutlich macht man ein MRT oder ein CT. Untersucht dich ansonsten neurologisch. Untersucht Herz und Kreislauf. So etwas eben. 

Das sieht so aus, dass du auf deinem Zimmer in der Station wartest und dich mit irgendwas beschäftigst, bis du zur nächsten Untersuchung geschickt wirst. Meistens gibt es einen Fernseher und/oder Internet. Das kann gebührenpflichtig sein. Und nimm einen Kopfhörer mit. Du kannst natürlich auch dein Handy oder einen Laptop mitnehmen, aber pass gut drauf auf - im Krankenhaus wird viel gestohlen! Nicht von deinen Mitbewohnern, sondern von Fremden, die ins Zimmer kommen. 

Aus diesem Grund solltest du auch nicht gerade deine neueste Designerkleidung mitnehmen. Ein paar alte Jeans oder eine Jogginghose tun's auch. 

Ich würde mal für 3 Tage packen. Besser ein T-Shirt zu viel als eins zu wenig. Denk auch dran, Handtücher mitzunehmen. Die gibt es im Krankenhaus nicht automatisch, sondern nur, wenn man darum bittet.

Ach so: Nimm auch Ohrenstöpsel mit. Du kennst deine Mitbewohner nicht, aber oft schnarchen sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ursache von Kopfschmerzen kann von falscher Haltung bis zur Hirnblutung alles sein. Eine genaue Diagnose ist daher nicht immer möglich. Natürlich kann man sich im Krankenhaus untersuchen lassen, weil die meisten Häuser intensivere Untersuchungsgeräte haben, daß man aber nur einfach so aufgenommen wird, ohne eine hinreichende Begründung zu haben, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Ich denke, Du hast den Arzt falsch verstanden. Er wird Dich zu weiteren diagnostischen Zwecken, z. B. zum MRT, überweisen. Daß Du dort bleiben mußt, glaube ich nicht, es sei denn, man findet auf Anhieb eine schwerwiegende Erkrankung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hardware02
04.06.2016, 08:36

Ein MRT darf bei Kassenpatienten im Krankenhaus nur gemacht werden, wenn sie stationär dort sind. Sonst muss man zu einer radiologischen Praxis. ... Ich kann mir schon vorstellen, dass der Arzt an einen kurzen Krankenhausaufenthalt (ca. 3 Tage) gedacht hat.

0

du bleibst solange drin, bis die Untersuchungen abgeschlossen sind und die Befunde ausgewertet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Diagnose an.Normal gibt es keinen Krankenhausauffenthalt wegen Kopfschmerzen, das zahlt keine Kasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von injured
16.05.2016, 20:19

Kopfschmerzen kann viele Ursachen haben, aber auch ein Anzeichen auf eine andere Krankheit sein.

0
Kommentar von injured
16.05.2016, 20:19

Kopfschmerz*

0

Wirst zunächst erst mal Untersucht auf Verdacht der vielen Arten von Migräne,dauert nicht lange.Kann aber auch sein das dann nach was anderes gesucht,oder schon gefunden wurde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die ursache finden...alles andere lass dir morgen vom arzt beantworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?