wie lange kann man noch hackfleisch essen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein!
Bei solch Produkten ist es ein Verbrauchs- und kein Mindesthaltbarkeitsdatum. Sofort entsorgen. Hackfleisch ist ein sehr sensibles Lebensmittel und sollte nachdem Verbrauchsdatum auf gar keinen Fall mehr verzehrt werden.


Roh keinesfalls!!!
Aber ich würde einmal daran riechen und - wenn es nicht "müffelt" - gut durchgebraten durchaus verzehren. Unsere Nase ist zum riechen da und man sollte sie in solchen Fällen immer zuerst einsetzen und entscheiden.

Nein auf keinen Fall, Hackfleisch ist hoch verderblich und selbst das haltbare aus dem Supermarkt sollte man spätestens am nächsten Tag braten - Dein Hackfleisch ist aber schon zwei Tage drüber; ich würde das nicht mehr essen.

Man kann nämlich nicht schmecken, wenn es verdorben sein sollte, das merkt man erst , wenn der Durchfall kommt....

Nein, nicht mehr verwenden.

Da es schon grau ist, entsorge es lieber.

Aussage erfolgt auf Dein eigenes Risiko, aber gut durchgegart sehe ich da nicht sooo das Problem, heisst ja MINDESTENS haltbar bis" und nicht "SICHER tödlich ab"

SerenaEvans 20.02.2017, 15:34

Hackfleisch hat kein Mindesthaltbarkeitsdatum sondern ein Verbrauchsdatum. Das ist ein Unterschied!

0
Kometenstaub 20.02.2017, 15:34

In diesem Fall ist es ein Verbrauchsdatum und daher einzuhalten.

0
dandy100 20.02.2017, 15:36

Bei Hackfleisch gibt es kein Mindesthaltbarkeitsdatum sondern ein Verzehrdatum bis... zum

Hackfleisch ist hochverderblich und unterliegt deshalb den besonderen Bestimmungen der deutschen Hackfleischverordnung.

Tödlich ist es sicher nicht, aber Durchfall und Übelkeit ist sicher, sollte es verdorben sein.

0

Hackfleisch ist eine schnell verderbliche Ware. Wenn das MHD abgelaufen ist und es oben schon grau wird würde ICH es nicht mehr essen. Du riskierst mindestens einen verdorbenen Magen. Sicherlich gibt es immer Leute, die was anderes behaupten.

Für mehr Details frag mal Herrn google.

Ich würde das nicht mehr essen.

Was möchtest Du wissen?