Wie lange kann man nachweisen, das man geraucht hat?

4 Antworten

Die direkte Nachweisbarkeit läuft über einen Test von Blut, Urin, bei Passivrauchen, bzw. Langzeitbelastung auch das Haar.

Testen kann man auf Nikotin, aber eher auf ein Abbauprodukt von Nikotin, welches viel länger im Körper verweilt (Halbwertszeit von Nikotin bis 3 Std.), dem sogenannten Cotinin. Dieses hat eine Halbwertszeit von etwa 16-20 Std.

Im Haar setzten sich die Stoffe vom Rauch wohl länger fest, weswegen es sich hier wohl länger nachweisen lässt, das weiss ich aber auch nicht genau.

So in etwa sieht das aus...

Wenn man öffter geraucht hat, kann man im blut sehen an welchen tag das letzde mal geraucht wurde?Oder sieht man einfach nur ob man geraucht hat keine genauen angaben?

das kann man gar nichtnachweisen. wenn es sich um eine normale nikotin zigarette handelt. das nikotin wird relativ schnell abgebaut im körper. deshlab müssen "süchtige" raucher ja auch so oft raus in die kälte.

Wie schon zukunftsecht schreibt, kann man das Rauchen nachweisen, indem im Labor gezielt nach Cotinin gesucht wird. Cotinin ist ein Abauprodukt von Nikotin und ist in Blut, Urin und Haaren nachweisbar.

.

Es ist allerdings auch so, dass Zwangsberauchte (= sogenannte Passivraucher / wirklich blöder Ausdruck für zwangsweises Einatmen anderer Leute Tabakrauch) Cotinin in Blut, Urin und Haaren haben.

Google hierzu mit

rauchen auf dem balkon kinder cotinin

und klick ein paar der Infos an.

Interessant für Dich ist in diesem Zusammenhang vielleicht auch der Artikel (so googeln)

focus passivrauchen kinder nikotinabhängig

.

Die Texte der Warnhinweise auf den Zigarettenpackungen hast Du? - Wenn nicht, google mit

rauchen warnhinweise

Besonders gut siehst Du sie, wenn Du w-w-w-raucherportal anklickst.

.

Weil Du das Thema in der Schule durchnimmst, könnte Dich auch die verzweifelte Frage dieses aufhörwilligen 16-Jährigen und meine dreiteilige Antwort mit sehr vielen Infos interessieren:

Ich kann einfach nicht aufhören zu rauchen..

Und diese außerordentlich wichtige Info ist kaum jemandem bekannt, google mit:

pressetext tabak tausendmal radioaktiver als blätter von tschernobyl

Gar nicht, weil der doch bestimmt auf ner Party war wo alle anderen gequalmt haben wie n Schlot.-Also hat der doch nur PASSIV geraucht. ;-))

Was möchtest Du wissen?