Wie lange kann man mit dieser Zusammenstellung noch zukünftig aktuelle Spiele flüssig spielen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kann man leider nicht genau sagen, aber eine Weile wird es wohl noch reichen um aktuelle Spiele zu spielen. Bei dem Netzteil würde ich mindestens eines mit 500Watt nehmen. Ansonsten kann man bei dem Setup eigentlich nicht meckern

Das netzteil reicht da diegrafikkarte nichtm 150w braucht und das ist ja auch kein chinaböller netzteil.

0
@Rohypnol

vor allem bei Netzteilen, erhöht die Lebensdauer von nem Netzteil um gute 2 bis 5 Jahre gegenüber nem Netzteil, welches fast ständig mit ner Auslastung von 70 bis 90% läuft

0

Kurze Frage vorweg: Hast di einen Fertig-Pc gekauft oder selbst zusammengestellt?

Mich macht das Netzteil ein bisschen stutzig^^

Ansonsten wirst du damit noch mindestens mal 4-6 Jahre locker mit auskommen es sei denn es kommen in naher Zukunft wie viele neue Direct-X etc. aber von den Hardware Komponenten reicht das locker 5 Jahre:)

Das netzteil reicht locker aus. Die grafikkarte braucht keine 150w da reichen 400w vollkommen auch wenn bei der grafikkarte mindesten 500w systempowersteht das gilt nämlich für die chinaböller netzteile.

0
@BastianMueller0

Wenn du doch so gut bescheid weißt wieso stellst du dann hier eine solche Frage?

[Ironie] .. Ja nur weil du im Internet auf deinem Datenblatt siehst das da steht

"max 150W" heißt das noch lange nicht das das reichen muss. Du wolltest was dazu hören und wie du siehst bin ich nicht alleine mit meiner Aussage.

Mindestens 500 würde ich dir empfehlen. Ich habe ein ähnliches Setup und habe ein 750W Netzteil. Lieber mehr als zu wenig.

Das heißt ja nicht das das Netzteil auch so viel Verbraucht, nur das es einer solchen Auslastung gewachsen ist und das ist immer besser als so auf Risiko zu spielen und damit deine Komponenten zu gefährden.

Aber so wie ich das einschätze willst du das nicht hören und liest dich lieber "schlau" ^^ Deine Sache, war nur gut gemeint.

0
@vanny909

Der Kommentar auf deine Antwort (wofür ich mich bedanke) ist nicht von mir, den hat jemand anderes geschrieben :D

0

Ich habe diesen PC natürlich selber zusammengestellt ;D Ich halte von Fertig-PCs nicht viel...

0

Ich habe diesen PC natürlich selber zusammengestellt ;D Ich halte von Fertig-PCs nicht viel...

1

naja, die CPU is auf jedenfall für die nächsten fünf Jahre locker gut(lässt sich ja auch noch bis auf 3,9xx GHZ übertakten, wenn nötig), RAM lässt sich auf dem Board bei bedarf auch noch nachrüsten, und sollte die Graka in zwei Jahren nimmer alle Spiele in 1920er Auflösung packen, kann man diese ja auch auswechseln

Fazit: Perfektes Grundgerüst in Form einer starken CPU, starke Grafikkarte, die so schnell nix umwerfen sollte

p.s. ich würde überlegen, ob ich als Mainboard das MSI Z97-G43 Intel Z97 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail nehme, und dann RAM mit 2400 MHZ, wie zum Beispiel 8GB G.Skill RipJawsZ DDR3-2400 DIMM CL10 Dual Kit verbaue, lässt sich im BIOS manuell anpassen, das Board fährt den RAM auch mit der entsprechenden Taktung

aber is halt eher was für Enthusiasten

;)

mfg

0
@CryingFreeman13

Ok gut, ich werde es mir mal anschauen :D

Kann man Xeon wirklich übertakten?? Ich habe gelesen das man den eigentlich nicht übertakten kann?

1
@JoThu12332

http://www.computerbase.de/2014-05/intel-xeon-e3-1231-v3-nachfolger-1230-test/6/

lies den Artikel mal dazu komplett durch, des is nur der Verweis darauf, das man die Xeon CPU minimalst noch übertakten kann, indem man den Baseclock(BCKL) erhöht

So ist auch beim Xeon E3-1231 v3 bei einem BCLK von 106,5 MHz BCKL (4.045 MHz CPU-Takt) Schluss – dasselbe Ergebnisse wie bei Core i5-4690 und Core i7-4790. 107 MHz waren nicht mehr stabil möglich. Stromverbrauch und Leistung legen im Benchmark um jeweils sechs Prozent zu.
0

Die grafikkarte habe ich auch, Damit wirst du wohl dieses jahr noch alle spiele auf ultra spielen und in 5 jahren werden bei dir alle spiele auf niedrigen einstellungen immernoch flüssig laufen.

Ok, dankeschön für deine Antwort :-)

0

Noch eine ganze Weile, min. 3Jahre

Dankeschön :-)

0

Was möchtest Du wissen?