Wie lange kann man Kürbisse lagern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe mal gelesen, das man Kürbisse erst ca. eine Woche warm lagern sollte (geheiztes Zimmer oder in der Sonne), damit die Schale aushärtet, und dann kühl. Höchstens 15/16°. Am besten etwas drunter legen, falls doch etwas anfangen sollte zu schimmeln.

Hokkaidos sollen sich so bis ins späte Frühjahr oder sogar länger halten.

Ich hab das aber selbst noch nicht ausprobiert, da wir nicht so gern Hokkaido, sondern eher Butternuss-Kürbisse, essen.

Wie wäre es denn mit der Möglickeit den Kürbis in kleinen Stücke zu schneiden und einzufrieren? Danach ist er noch wunderbar für Suppen oder fürs Backen geeignet. Unser ist im letzten Jahr nach nur ein Paar Tagen in sich zusammen gefallen und war nicht mehr verwertbar.

Auf jeden Fall hält er sich im Keller bis in den Januar rein Auch Marmelade , oder Püee, oder auch in Stücken gedünstet, und eingefroren, ist er super, du hast dann immer einen Vorrat da

http://kochundbackclique.phpbb6.de/portal.php

Was möchtest Du wissen?