Wie lange kann man Joghurts noch nach Ablauf der Haltbarkeit essen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Auf den Lebensmitteln steht ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Übersetzt heißt es. dass das Produkt bei richtiger Lagerung mindestens bis zu dem aufgedrucktem Datum hält. Sofern der Artikel richtig gelagert wurde ist er auch danach noch zum Verbrauch geeignet. Bei Obst und Gemüse gehen nur täglich viele Vitamine verloren, so dass sie zwar noch schmecken, aber von ihren wichtigen Bestandteilen nicht mehr viel enthalten. Milchprodukte sind in der Regel homogenisiert und kippen meistens derart brutal um, dass sie schon nicht mehr unter der Nase vorbeikommen. Fleisch kann zwar noch lange danach verwendet werden ( siehe Lebensmittelskandale) aber ich würde doch sehr vorsichtig sein, denn das ist alles andere als gesundheitsförderlich. Hier heißt es: sobald sich ein leichter Schmierfilm auf dem Fleisch oder der Wurst bildet, ab in die Tonne. Empfindliche Mägen nehmen es sehr übel. Schimmelpilze sind übrigens oft im Brot zu finden, vorallem wenn es zu warm und feucht einfolliert wurde. Das Hintertückische daran ist, dass dieser Grauschimmel oft sehr schlecht oder nicht erkannt wird und er schon in kleinen Portionen erhebliche Beeinträchtigungen herbeiführen kann. In jedem Fall tastsinn, Geruchssinn und Augen einsetzen. Trotz aller Bedenken kaufe ich viele Artikel, die das Haltbarkeitsdatum heute oder morgen erreichen, denn sie sind meistens erheblich billiger und bei Beachtung obiger Regeln durchaus schmackhaft und noch gut.

Einfach selber ausprobieren!Stell Dir vor Du bist ein kleines hungerndes Kind in der dritten Welt(die Welt ohne Frage-Plattformen) und Dein Joghurt OH SCHRECK ist drei Tage abgelaufen dann kannst Du natürlich auch nicht lesen und auch den Becher nicht öffnen!Das sind noch die letzten Abenteuer! Vertrag ich den kürzlich abgelaufenen Kram oder sterbe ich an (übrigens frischen!)Salmonellen? Riechen gilt nicht!

Ich esse seit 11 Jahren übw. Lebensmittel überm Mhd. und spare viel Geld damit. Die Versagerquote lag und liegt weit unter 1 % und ist leicht mit der Nase und dem Geschmackssinn zu erspüren. Was Berni zum Brot sagte is richtig und gilt vor allem im Sommer. Im Hochsommer 2003 (sehr heiß wars bekanntlich damals!) hab ich n Test gemacht und Jogurts wochenlang ohne Kühlung in der Küche abgestellt. Ergebnis: es ging kein einziger Deckel hoch, alles war noch laaange genießbar. Und momentan lutsche ich Icegloo-Bonbons von tictac, die am 27.10.2006 "abliefen". Macht überhaupt nix ...

Ich esse seit 11 Jahren übw. Lebensmittel überm Mhd. und spare viel Geld damit. Die Versagerquote lag und liegt weit unter 1 % und ist leicht mit der Nase und dem Geruchssinn zu erspüren. Was Berni zum Brot sagte is richtig und gilt vor allem im Sommer. Im Hochsommer 2003 (sehr heiß wars bekanntlich damals!) hab ich n Test gemacht und Jogurts wochenlang ohne Kühlung in der Küche abgestellt. Ergebnis: es ging kein einziger Deckel hoch, alles war noch laaange genießbar. Und momentan lutsche ich Icegloo-Bonbons von tictac, die am 27.10.2006 "abliefen". Macht überhaupt nix ...

Bis der Deckel hochgeht *fg...Geruchs- bzw. Geschmacksprobe hilft auch oftmals, festzustellen, ob Buttermilch draus geworden ist.

Glaub mir, wenn er nicht mehr gut ist sieht und/oder riecht man das

Wie Ariane richtig sagt.. einfach dran riechen!Wieso nur verlässt sich der "moderne" Mensch immer weniger auf seine Sinne? Gruss Solf

Du isst wohl heimlich Joghurt?! Schäm dich! ;-)

0
@Shira

Nein Shira, bei dem Zeug werde ich bestimmt nicht schwach..! ;-))

0
@solf1

Wie willensstark wir beide doch sind! ;-))

0

Was möchtest Du wissen?