Wielange kann man im Urin nachweisen, dass man gekifft hat?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo xcarnivora

Die Nachweiszeiten von THC und THC-Carbonsäure (Abbauprodukt von THC) sind stark von den zuvor konsumierten Mengen abhängig. Ein grobes Raster:

Ein einmaliger Joint kann 24-36 Stunden nachgewiesen werden

bei gelegentlichem Konsum: im Blut: 2-3 Tage, im Urin: 7-10 Tage

bei regelmäßigem Konsum: 3 Wochen im Blut, bis zu 8 Wochen im Urin

In den Haaren ist jeglicher Drogenkonsum je nach Haarlänge nachweisbar ( 1 cm entspricht 1 Monat ).

ginatilan 03.10.2013, 16:44

Danke für den Stern

0

bei exzessivem Konsum bis zu 3 Monate, bei einmaligem Konsum ist spätestens nach ein paar Tagen nichts mehr nachzuweisen.

Da ist schon längst alles weg. Es kommt immer auf das Konsummuster an des Konsumenten,bei dir wird nichts mehr zu finden sein.

wenn du ein Dauerkiffer bist, dann sind ca. 2-3 Wochen wenns nur ein Einzelfall war, dann nichtmal 2 Wochen

Was möchtest Du wissen?