Wie lange kann man in den Knast kommen, wenn man mit 20 Jahren wegen Körperverletzung verurteilt wird?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

das hängt ja vom Gerichtsurteil ab und vorher schon Körperverletzung und was für eine leichte oder schwere Körperverletzung. Auf Bewährung, das schreibst du hier ja alles nicht. Und je nach Alter kann es 5 Jahre unterschied machen. Kurzum, hier kann dich nur dein Anwalt beraten. Hast du kein Geld, kannst du dir einen Beratungsschein vom Rechtspfleger bei Gericht ausstellen lassen. Oder letztendlich Prozesskostenhilfe durch denselbigen.

LG Schoshin

1) für Körperverletzung gibt es keine 20 Jahr. höchstens für mehrfache Körperverletzung
Zitat StGB §223 
"Wer eine andere Person körperlich mißhandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."

2)Die Frage ist selbstbeantwortend, wenn du zu 20 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt wirst, muss du halt 20 Jahre in den Knast. Gute Führung, Bewehrung und Kaution sind vom Richter definiert zu werden (Ja das ist tatsächlich korrektes deutsch)

3) Ist die Strafe immer vom Gericht zu entscheiden , und hängt von der Schwere der Tat und den Umständen der Tat ab.

Das kann Dir niemand sagen, das kommt auf die Umstände an usw.!

Das teuerste wird bestimmt das Schmerzensgeld
Da kommt bestimmt eine Geldstrafe zu oder eine Bewährungsstrafe aber ich glaube nicht das man in den Knast kommt

Sind wir hier HELLSEHER?? Wir kennen weder deine GESCHICHTE, noch ist ein RICHTER an irgendwelche ZWINGENDEN VORGABEN gebunden, ein Richter ist frei in der Entscheidung, was die Strafe sein soll.

Also die Frage ist völlig desolat und nicht beantwortbar!

Was möchtest Du wissen?