Wie lange kann man Hupen?

5 Antworten

Anders als das akustische Singal einer Alarmanalge darf gemäß StVZO die Hupe nicht automatisch abschalten. Theoretisch kann man also so lange hupen, bis die Batterie leer ist. Wie lange das dauert, hängt allerdings von der Hupe bzw. ihrer Stromaufnahme und der verbauten Batterie ab.

Da gibt es definitiv vier Möglichkeiten:

  1. Bis die Batterie leer ist. Dauert aber ewig und ist von der Kapazität der Batterie und der Leistung der Hupe abhängig.
  2. Bis die Spule in der Hupe durchbrennt. Keine Ahnung, wie lang das dauert ,aber ich kann mir vorstellen, dass das schon nach ein paar Minuten Dauerhupen der Fall ist. Das Ende kündigt sich sich durch ein Röcheln der Hupe an.
  3. Bis du zuerst schwerhörig und dann taub wirst. Ist eine saublöde Situation für dich. Du drückst dann vielleicht noch auf die Hupe, obwohl sie gar nicht mehr funktioniert. Hörst ja nix mehr.
  4. Bis der Nachbar rüberkommt und dir ordentlich eins überbrät. Tut weh. Ob du aufhören wirst zu hupen, hängt von der Heftigkeit des Schlags ab. Wenn dir schwarz wird vor Augen, hat es sich für dich vorläufig ausgehupt; und wenn der Undertaker oder Coroner kommt, dann endgültig.

Nein, eine solche Sicherheitseinrichtung gibt es meines Wissens nach nicht. Ich weiß daß nach einiger Zeit die Innenraumbeleuchtung automatisch getrennt wird um ein Entladen der Batterie zu verhindern aber daß das auch für die Hupe eingerichtet worden wäre, wäre mir neu.

bis die hupe durchbrennt...die sind nur für kurze zeiten konzipiert , ich schätze die rauchen dann einfach ab

eine abschaltvorrichtung gibt es nicht.

Also bei mir kann man solang Hupen bis die Batterie leer ist, glaub ich, hab das natürlich noch nicht ausprobiert dauert ja ewig

Was möchtest Du wissen?