Wie lange kann man einen 15 Jahre alten Hund alleine lassen?

7 Antworten

Das hat doch grundsätzlich nichts mit dem Alter eines Hundes zu tun, sondern eher damit, wie gut und einfühlsam der Hund bereits auf das Alleinesein konditioniert worden ist.

Wenn er das bisher nie gelernt hat, oder nie sicher gelernt hat, dann wird er das auch in hohem Alter nicht mehr erlernen oder "einfach können".

Bei einem älteren Hund kommt erschwerend hinzu, dass sich Alterszipperlein einstellen. Oft können sie gar nicht mehr so lange einhalten. Meine ältere Hündin war in ihren letzten Jahren (sie wurde fast 18) so wie ein Welpe: wenn sie wach wurde, dann musste sie, sofort, direkt, gleich .... und wenn die Terrassentür dann nicht sofort offen war .... dann ging es eben auf den Boden ...

Dadurch, das ältere und alte Hunde oft nicht mehr gut sehen und/oder hören, werden sie auch schnell unsicher und brauchen wieder viel viel mehr den direkten Kontakt zu ihrem Menschen ...

All das ist aber ganz individuell ...

Worum geht es? Ist es dein Hund? Möchtest du einen älteren Hund aufnehmen?

Ist das Tier gesund?

Hat es allein sein gelernt?

Wenn es neu zu dir kommt braucht es auf jeden Fall Zeit, sich einzugewöhnen, das Alleinsein im neuen Umfeld zu lernen etc

Im idealsten Fall kann der Hund dann 3 bis maximal 5 Std allein bleiben, im schlechtesten gar nicht. 🤷🏻‍♀️ Hellsehen kann hier keiner, erst recht nicht mit sooooo wenig Infos

Sofern er gut zurecht kommt und keine Krankheiten/Behinderungen usw. oder spezielle Pflege benötigt, denke ich schon ein paar Stunden. Unser alter Herr Hund war mit 14 aber auch nicht mehr als 5 Stunden alleine. Irgendwann muss'er auch mal raus, braucht ein bekanntes Gesicht.

Oki vielen Dank ☺️

0

das ist gefährlich ,was du da geschrieben hast -- und die userin ist auch voll drauf angesprungen--

wir wissen doch garnicht, ob diese r hudn jemals allein bleiben kennen gelernt hat ,dann kann man ihn nämlich GArNICHT allein lassen

2

Was möchtest Du wissen?