wie lange kann man eine Rechnung anfordern

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Handwerkerrechnungen verjähren nach drei Jahren - zählbar ab Ende des laufenden Jahres.

Also 2015 wird diese Rechnung nicht mehr einforderbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 2015 wäre sie verjährt.

Alllerdings erstaunt mich Deine Frage^^. Wenn man eine Leistung in Anspruch nimmt, muß man sie doch auch bezahlen. Sollte die Firma tatsächlich versäumt haben, Euch die Rechnung zukommen zu lassen, wäre es doch hochanständig von euch, wenn ihr da mal dezent nachhakt, wann ihr denn mit der Rechnung rechnen dürftet- oder ob sie vielleicht versandt wurde- aber nicht bei euch ankam. Deine Frage interpretiere ich so, dass ihr da insgeheim ein bißchen drauf hofft, dass die Rechnung ~vergessen worden sein könnte; ich kann natürlich verstehen, dass man sich freut, wenn man etwas kostenlos bekommt- aber irgendwo hört das doch auf oder? Etwas Kostenlos zu bekommen würde ich eher als ~Geschenk betrachten. Aber eine eventuell vergessene Rechnung ist ja kein ´Geschenk´. Die Handwerksfirma muß doch auch leben und ihre Mitarbeiter bezahlen. Wenn ihr mit der erbrachten Leistung und/oder dem erbrachten Artikel zufrieden seid, bezahlt das auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schneeweisschn
23.08.2012, 09:28

ihr seid ja alles so ehrliche leute.. Hahah...da muss ich mal laut lachen

0

Die Verjährungsfristen nach BGB oder VOB beginnen erst nach schriftlicher Abnahme. Und die Dauer der Frist ist abhängig von Euren Verträgen. Es ist nicht so wie der Kauf einer Bratwurst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?