Wie lange kann man an Tag lernen?

3 Antworten

„Optimal wäre, vier Stunden über einen Tag verteilt zu lernen“, sagt Werner Stangl, Professor am Institut für Pädagogik und Psychologie der Linzer
Kepler-Universität. „Nach ein bis eineinhalb Stunden Lernen braucht das
Hirn zwei Stunden, um das Gelernte zu verarbeiten.“ Wer vier Stunden
hintereinander lernt, hat den Effekt von ein bis zwei Stunden, vier
Stunden über einen Tag verteilt wirken dagegen wie acht Stunden.
Quelle: http://paedpsych.jku.at/PPP-News/?p=506

Das was du da gelesen hast kann gut sein.. Wenn ich mir unbedingt viel einprägen will, hab ich nach einer Weile alles vergessen. Bei meinen Freundinnen ist das genauso.

Ein intensives Sprachtraining besteht natürlich nicht nur aus Vokabeln lernen. Bei einem Crashkurs ist das Lernen so abwechslungsreich gestaltet, dass man das durchaus viele Stunden am Tag machen kann. Man schaut zwischendurch Filme, liest Comics, macht Rollenspiele etc.

0

Von einem Crashkurs war hier zuerst nicht die Rede. Aber ja, ist ne gute Idee.. Ich glaube trotzdem dass ich persönlich alles vergessen hätte.. :D

0

Das ist Quatsch. Ich habe in einem Crashkurs italienisch gelernt. 3 Wochen lang jeden Tag 8 Stunden.

Respekt ! :) Wie gut kannst du die Sprache jetzt sprechen?

0
@FlyingMila

Für den Alltagsgebrauch reicht es. Habe aber schon wieder einiges vergessen, seit ich aus Italien wieder weg bin. Hier sprechen leider zu wenig Leute italienisch.

0

Was möchtest Du wissen?