Wie lange kann ich ohne Bremsflüssigkeit fahren?

8 Antworten

Hallo derRaser

Du spielst mit deinem Leben und mit dem Leben anderer. Ohne Bremsflüssigkeit hast du keine Bremswirkung mehr. Das einzige was du machen kannst ist im Schritttempo (wirklich nur im Schritttempo) bis in die nächstgelegene Werkstätte zu fahren und mit einer Hand den Handbremshebel zu halten so dass du sofort die Handbremse ziehen kannst. Die wirkt aber nur auf 2 Räder und daher nur mit Schrittgeschwindigkeit fahren. Wenn du ohne Bremsflüssigkeit fährst und dadurch eine Unfall verursachst steigt deine Haftpflichtversicherung aus.

Gruß HobbyTfz

du darfst und kannst nicht mehr fahren,dann musst dir eben ein Auto leihen.sag dir eines falls du Unfall hast die sperren dich ein und Versicherung braucht nicht zahlen

Haha, köstlich! Die Bremsflüssigkeit überträgt die Kräfte des Bremspedals zur Bremse, wenn keine Flüssigkeit oder auch nur kleine Bläschen im System sind, führt das dazu, dass die Bremswirkung KOMPLETT verloren geht. Der Wagen ist damit ein Sicherheitsrisiko und sollte unbedingt zur Werkstatt geschleppt (nicht gefahren!) werden.

Was möchtest Du wissen?