Wie lange kann ich mit einer defekten Lichtmaschine Auto fahren?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich hatte schon mehrmals ne defekte Lichtmaschine, aber grossartig über 20km hab ich noch nie geschafft - ok hatte aber jedesmal Licht dabei an (haben müssen) Nachher geht garnix mehr und du stehst vielleicht mitten auf der Kreuzung... iwie blöd und fahrlässig. Nimm lieber noch ne neue Batterie und etwas werkzeug zur Sicherheit mit. Und wenn er jetzt schon rumruckelt... das waren bei mir immer die letzten 200m !

Richtig! Er kann bedenkenlos weiter fahren, bis die Batterie leer ist. 30 Km sind aber schon grenzwertig.

0

Danke

0

Hab gerade einen unfreiwilligen Selbsttest hinter mir: 540 km von zuhause ging die LiMa nicht mehr. 2,5 Liter TDi Bj 2004 mit Anhänger

Habe die Batterie (100 Ah) voll aufgeladen und hatte zum Glück noch eine neue, volle 110 Ah-Batterie im Anhänger dabei. Habe im Sicherungskasten unnötige Verbraucher abgezogen (z.B. Innenbeleuchtung) - vorher fotografiert :-)

Nach 330 km absolut sparsamsten Fahrens (ohne Licht, Radio, Lüftung; blinken vergessen, falls niemand in der Nähe; vorausschauend möglichst Motorbremse statt Bremskraftverstärker, größtenteils Autobahn) ging die Leuchte von ABS und ESP an. Nächsten Rastplatz raus - Ersatzbatterie rein - weiter - geschafft.

Zuhause nachgemessen: Die erste Batterie hatte noch 11,9 Volt als die Elektronik blockierte. Die zweite hatte noch 12,4 V. Beeinträchtigung im Fahrverhalten habe ich sonst nicht bemerkt - "nur" ABS und ESP hätten auf den letzten Metern nicht funktioniert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ist zwar spät, aber trotzdem meine Erfahrung (weil ich aus aktuellem Anlass die Frage googelte und es vielleicht auch anderen hilft). Fahre Volvo 850, richtiges Schätzchen, hat über 350000 auf dem Buckel und schnurrt wie neu, wenn nicht, klar, Lichtmaschine defekt. Vor 3 Tagen (mit Licht) noch ca. 60 km gefahren, dann AT Maschine, nach 150 km: das gleiche problem. Dann noch (wieder mit Licht, weil Nacht und Autobahn) ca. 100 km gefahren, aber da war dann die batterie endgültig in den Knieen. ADAC gerufen, der meinte, so 50 - 60 km sollten ohne Lichtmaschine gehen, wenn aufgeladen und gab mir den Rat, Ersatzbatterie mitzunehmen. Ich selbst hae eine Batterie mit 480 AH und bekam eine mit 540 AH (aus E-Boot) geliehen. Mit der bin ich dann 250 km gefahren (und das, weil der gelbe Engel mit allenmöglichen Stromverbrauchern "spielte" 50 km unbemerkt mit Klima!), die Leuchtdiode zeigt nach wie vor eine ausreichende Ladung an. Mein Tipp deshalb: 1. Batterie voll laden, 2. Ersatzbaterie mitnehmen, nach Möglichkeit so groß wie möglich.

Danke, beim nächsten mal bin ich schlauer..

0

Ist vielleicht schon alte frage aber ich kann als Erfahrung sagen wir sind mit eimmer hundayi terracan selbst mit einer Batterie Spannung von 6 Volt noch gefahren muss ihnen nur stArt Hilfe geben dann lief er mit 6 volt

Dank defekter LiMa bin ich gestern 22km mit 3x halten gefahren. Mit Abblendlicht. An Ampeln hab ich oft auf Standlicht gestellt....

Resultat von anfangs 12,9V hatte ich am ende nur noch 12,3V

Bei laufendem Motor aber sage und schreibe nur noch 11,9V !!!

Ich denke mal so 30-50km mit Abblendlicht sind machbar. Je nach Licht stärke und Batterieleistung. Vorausgesetzt Batterie ist voll... ich Lade meine daher zuhause erst mal voll momentan bis ich ne neue LiMa habe und vermeide längere Strecken und Fahren mit Licht oder Radio.... Klima/Lüftung und Heizen geht sowieso nicht ohne LiMa, ist dann einfach abgeschaltet bei mir.

Was möchtest Du wissen?