wie lange kann ich meine notebook bei aldi reklamieren?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast innerhalb der 2 Jahre nach dem Kauf das Recht, das Notebook unentgeltlich reparieren zu lassen.

2 Jahre = Zeit der Gewährleistung, die ist gesetzlich vorgeschrieben, und gilt unabhängig von der Garantie - eine freiwillige Leistung des Herstellers (bei Medion i.d.R. 3 Jahre)

Sollte die Reparatur oder Ersatzlieferung zweimal scheitern und/oder nicht zumutbar sein, kann der Käufer weitere Rechte - wie Vertragsauflösung (= Rückgängigmachung) und Minderung des Kaufpreises verlangen.

Bei Medion bekommst du aber nur den Kaufpreis abzgl. der Nutzungsdauerabschreibung zurück. Dh. bei 1,5 Jahren ist es nur noch 50% wert.

Andere Anbieter, wie Dell, erstatten in so einem Fall hingegen den kompletten Kaufpreis ohne wenn und aber wieder.

Das Problem ist nur, dass die Hersteller das ungerne anbieten, man muss es regelrecht einfordern.

Im Falle von Medion bekommt man dann solche Schreiben wie:

Leider können wir der von Ihnen gewünschten Wandlung nicht entsprechen. Wir möchten das Recht der Nachbesserung für uns in Anspruch nehmen und bitten Sie daher, uns noch einmal die Möglichkeit zu geben, Ihr Gerät in einen für Sie zufrieden stellenden Zustand zu versetzen.

Was heißt denn "es ist nur noch Schrott"? Meist liegt´s ehrlich gesagt am Benutzer, wenn es z.B. nicht mehr ordentlich läuft. Vielleicht hast du dann Programme, die zusammen nicht funktionieren oder einen Virus usw. Oder ist tatsächlich mechanisch etwas kaputt?

DH! für das helle Köpfchen :)

Ich selber hätte es vermutlich nur nicht so hart formuliert. Aber oftmals sitzt der Fehler den man vermutet eher vor dem PC.

0

Nein, Du kannst es nicht zurückgebn.

Die Gesetzlich Garantie von 2 Jahren bedeutet: Innerhalb von 6 Monaten hast Du das Recht ein Gerät zum Händler zurückzugeben, wenn ein Fehler vorhanden ist, der schon BEIM KAUF vorhanden war. Du musst dem Händler aber die Möglichkeit geben diesen Fehler zu beheben. Erst wenn er es nicht hin bekommt, kannst Du das Geld zurück verlangen oder ein anderes Gerät verlangen. Nach 6 Monaten kommt nur noch eine Reparatur in Frage und kein Rücktrit vom Kauf. In diesem Fall wird der Händler das Gerät an den Hersteller schicken wenn er es selbst nicht reparieren kann. Aber da Aldi mit Medion zusammenarbeitet hast Du Glück. Die haben sogar einen Vor Ort Service. Geh einfach mal auf die Medion Seite und beantrage dort eine Reparatur. Die melden sich dann zwecks einer Terminabsprache bei Dir.

Tomgun, das stimmt leider nicht, was was du schreibst. Was du beschreibst ist die Gewährleistung, bei der wird innerhalb von 6 Monaten vermutet, dass der Fehler schon von Anfang an vorlag. Die Ansprüche gegen den Verkäufer kann man aber innerhalb von zwei Jahren geltend machen. Man muss ggf. nur beweisen, dass der Laptop von Anfang an nen Fehler hatte. Daher kann man auch nach Ablauf der 6 Monate noch den Austausch des Gerätes verlangen bzw. zurücktreten.

Siehe auch hier: http://www.recht-gehabt.de/ratgeber/meine-rechte-als-kaeufer/welche-rechte-habe-ich-wenn-die-gekaufte-sache-nicht-einwandfrei-ist.html

0
@VolkerR

Stimmt, ich meinte auch die Gesetzliche Gewärhleistung nicht Garantie. danke für den Hinweis. Eine Garantie ist eine Freiwillige Zusage des Herstellers.

Und zu den 6 Monaten hatte ich es falsch beschrieben. Nach den 6 Monaten muss der Käufer beweisen, dass der Mangel schon bei Kauf vorlag. Was aber fast das Gleiche auskommt. Wer kann sich schon ein teures Gutachten Leisten. Man kann also weiter vom Kauf zurücktreten, wenn man den Mangel als "vor dem Kauf vorhanden" beweisen kann.

0

Was möchtest Du wissen?