wie lange kann ich Johanniskraut bedenkenlos nehmen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst einmal ganz wichtig: Johanniskraut wird über die Leber verstoffwechselt und interagiert dort mit anderen Medikamenten, so z.B. die Pille. Die gleichzeitige Einnahme garantiert keinen sicheren Empfängnisschutz mehr. SOlltest Du keine anderen Medikamente nehmen, eine gesunde Leber haben, die auch per Labor in regelmässigen Abständen kontrolliert wird, es ansonsten gut vertragen und das Gefühl haben, es hilft Dir, spricht nichts gegen eine längerfristige Einnahme. Allerdings wird bei leichten Depressionen (und nur hier hat es eine Indikation) empfohlen, das ANtidepressivum ab dem Moment, wenn es einem wieder gut geht noch 6 Monate zu nehmen und dann in Absprache mit dem Arzt auszuschleichen bzw. abzusetzen. Antidepressiva machen entgegen landläufiger Meinung nicht süchtig, d.h. es kommt weder zum Craving, noch zur Toleranzentwicklung, noch zur Dosissteigerungen für denselben Effekt. Bei leichten Depressionen sind ambulante Psychotherapien allerdings effektiver als Medikamente alleine.

wow, dasdochmanprofi...

0

danke für die ausführliche antwort ;)

0

Johanniskraut ist ein altbewährtes Naturheilmittel
und wird in der Hauptsache als Stimmungshelfer eingesetzt. Bei Prüfungen, Stress im Beruf oder nach einem Trauerfall wirkt sich Johanniskraut positiv auf Stimmungen aus. Die meisten Präparate können auch ohne Zustimmung eines Arztes eingenommen werden,
allerdings sollte hier auf eventuelle Nebenwirkungen geachtet werden. So ist Johanniskraut nicht geeignet bei Menschen, die schon Antidepressiva einnehmen, da es bei pharmazeutischen Medikamenten die
Wiederaufnahme von Neurotransmittern hemmt. So können Nebenwirkungen wie erhöhtes Schwitzen, Übelkeit und Müdigkeit auftreten.

Quelle: http://www.idohealthcare.com/die-heilende-wirkung-von-johanniskraut-1426/

WAs Kräuter angeht würde ich diese immer Kurweise einnehmen. Etwa einen Monat oder 6 Wochen. Der Körper gewöhnt sich sonst zu sehr daran und die Wirkung lässt nach. Lieber das Kraut nach der Kur wechseln z.B. zu einem mit ähnlicher Wirkung.

Johanniskraut Dragees, wann setzt die wirkung ein?

Hey Leute , Da ich im Moment Ne depressive Stimmung habe ,hat mein Arzt mir den tipp gegeben mir mal johanniskraut dragees zu kaufen. Das hab ich jetzt gemacht ,nehm Sie jetz zum 4x. Ich habe die H-300mg von Kneipp. Wann setzt die Wirkung ein ??? LG fufilli

...zur Frage

Wie lange mit der Einnahme von Citalopram warten nach der Einnahme von Johanniskraut?

Hallo, ich (w, 20) bin in Behandlung aufgrund meiner Depressionen. Nun hat mir mein Arzt - wieder - Citalopram 10mg, einmal täglich, verschrieben. Vorher hatte ich Opipramol 50mg und zusätzlich Johanniskraut.

Da ich in der Pflege arbeite, weiß ich was für Nebenwirkungen auf mich zukommen, wenn ich das Johanniskraut und Citalopram gleichzeitig einnehme, deshalb habe ich meine letzte Johanniskrauttablette vorgestern genommen.

Jetzt ist aber meine Frage: Wie lange muss ich mit dem Einnahmebeginn von Citalopram warten, damit ich die Nebenwirkungen von dem zusätzlichen Johanniskraut vermeiden kann? Kann ich bedenkenlos heute schon damit anfangen?

Danke im Vorraus für alle Antworten.

...zur Frage

Darf ich Johanniskraut Tee trinken, wenn ich Mirtazapin nehme?

Wenn ich ab und zu Johanniskraut Tee trinke, ist das ok, oder kann das die Wirkung von Mirtazapin beeinflussen?

...zur Frage

fragen zum Thema Johanniskraut

Hallo, mich würde interessieren welche Wirkung Johanniskraut auf den menschlichen Körper hat.? Und ob Präparate Rezept pflichtig sind ? Würde ein Apotheker es einem Kind von 14Jahren verkaufen? Wenn ja wie viel kostet es ungefähr? Oder könnte man es auch selbst züchten ? Unter welchen Umständen ? Wie lange dauert es bis man es “ernten“ kann ? Und vorallem WO kann man es.kaufen ? In ganz normalen Garten Geschäft ? ich weiß es sind viele fragen, aber schon mal danke in voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?