WIe lange kann ich impfung von katze rausschieben?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

2 monate verschieben is ok. erst ab 4 wirds brenzlig, hab selber seit20 jahren katzen und auch schon mal verschoben.

vielleicht solltest du dir mal folgende seite durchlesen. www.haustierimpfungen.de

dort wird mit sinn und unsinn von impfungen aufgeräumt. sowie intervalle überprüft,... alles anhand von studien etc. auf dem neusten stand der wissenschaft.

0

Warum denn nicht, wenn es keine Impfung ist, die innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens wiederholt werden muß, weil ansonsten die Immunphase abbricht.

Aber hier stellt sich generell die Frage, ob es wirklich nötig ist, die Katze impfen zu lassen.

Schau mal hier:

www.schmusekatzen.de/impfen.htm

Im web findest Du auch noch andere ähnliche Links.

Nach meinem Wissen ist es so, dass auch eine Impfung nur bedingt schützt. Und dass es verschieden Viren gibt, die eine bestimmte Krankheit auslösen können, und man kann aber nicht gegen alle impfen.

Also ich konnte meine Katzen 2 Jahre nicht impfen lassen weil sie krank waren. Die Ärztin hat den beiden dann nach 2 Jahren die Impfung Katzenschnupfen/-seuche verabreicht und ich mußte nach 1 oder 3 Monaten (weiß ich jetzt nicht mehr) nochmal nachimpfen gehen. Das war dann auch kein Problem. Gegen Leukose würde ich nur Freigänger impfen lassen. Bei meinem Kater hat die Impfung ne Impfbeule, die zum Problem werden kann, ausgelöst. Das mach ich nicht mehr. Viel Erfolg.

vielleicht solltest du dir mal folgende seite durchlesen. www.haustierimpfungen.de

dort wird mit sinn und unsinn von impfungen aufgeräumt. sowie intervalle überprüft,... alles anhand von studien etc. auf dem neusten stand der wissenschaft.

0

Ist eine Impfung bei einer reinen Hauskatze unbedingt notwendig?

Muss man eine reine Hauskatze unbedingt gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche impfen? Was passiert, wenn sie daran erkankt? Kann man dann im nachinein immer noch impfen oder behandeln, oder wird sie dann sterben?

Wenn man unbedingt impfen muss, wann muss man die katze spätestens geimpft haben. Meine ist nämlich 2 Monate alt

...zur Frage

An alle Tierbesitzer - Wundbehandlung bei Katzen

Guten Abend!

Einer meiner Kater ist ein ziemlicher Draufgänger draussen. Er kommt oft mit Wunden nach Hause, mal schlimm, mal weniger schlimm. Da ich nicht jedesmal zum TA fahren will (dem Tier und meinem Geldbeutel zuliebe) hab ich mich gefragt, was ihr bei solchen Wunden macht.

Ich schmier je nach Ausprägung mal ein bisschen Bepanthen drauf, mehr nicht.

Was macht Ihr?

Danke und herzlichste Grüße von Kalala und Kater Gizmo :)

...zur Frage

Dürfen Katzen Nüsse essen?

Oder gibt es in Nüssen Stoffe, die Katzen nicht vertragen/abbauen?

...zur Frage

Verwesung Katze; Erde

Ich frage nur aus reiner Interesse, und deswegen sollen auch nur Leute antworten, die sich auch wirklich damit auskennen!

Wir haben gestern meinen Kater in der Erde unter einem Baum begraben, in einen Schuhkarton (mit einer Decke und einem Stofftier), meine Frage, besteht die Chance, dass der Schuhkarton nach der Verwesung einsinkt? Und wir dann noch mehr Erde darauf geben müssen? Bzw wie lange dauert so eine Verwesung? Danke ..

...zur Frage

Hauskatze mit 10 Jahren noch raus lassen? Kommt sie dann wieder?

Ich habe einen ca. 10 Jahre alten Kater (kastriert, geimpft usw.). Da er immer abhaut, habe ich beschlossen, ihn öfter mal rauszulassen und nur am Abend, zum füttern und schlafen mit reinzunehmen. Muss ich Angst haben, dass er dann mal nicht mehr nach Hause kommt (Abgesehen davon, dass er geklaut oder überfahren wurde) ?

...zur Frage

Wann braucht mein Kitten (9 Wochen) seine erste Impfung?

Wir haben seit 3 Tagen einen kleinen Kater (9 Wochen) bei uns. Wir haben uns dafür entschieden ein zweites Kätzchen zu holen, da wir im Internet oft genug gelesen haben, dass vorallem Kitten zu zweit leben sollen. Unser zweites kitten ist zurzeit ebenfalls 9 Wochen alt und schon ein Mal geimpft und wird kurz bevor wir es abholen noch ein Mal geimpft. Unser kleiner Kater, der bei uns zu Hause ist, wurde jedoch noch kein einziges Mal geimpft. Meine Eltern sagen, dass es reicht, wenn wir zusammen mit dem zweiten Kätzchen zum Tierarzt gehen und unseren ersten Kater erst dann mit ca. 12 Wochen zum ersten mal impfen lassen. Im Internet lese ich überall, dass Katzen schon mit acht Wochen ihre erste Impfung haben sollen. Unsere kitten sind Wohnungskatzen.

Danke und liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?