Wie lange kann ich die Pille durchnehmen?

4 Antworten

Na klar kann das sein, mach das doch. Es ist einfach wichtig, die Funktion deiner Eierstöcke mal eine Zeitlang komplett zu unterdrücken.

Der Berufsverband der Frauenärzte empfiehlt ausdrücklich den Langzyklus bei Endometriose: https://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_pille-einnahmeschema_676.html

Es komt drauf an wie schwer diese endometriose ist. Hast du beschwerden ? 3 jahre lang durchnehmen, das ist bestimmt nicht gut. außerdem ist dies keine ursachenbehandlung, es ist nur eine Symptombehandlung. Das heißt, wenn du die pille irgendwann wegläßt , ist es wieder da.


Ja das ist ja das Problem, dass es quasi birdie Ursache Unterdrückt.

Ja habe leider ziemlich starke Schmerzen, unabhängig vomzyklus, also immer.

Hast du Erfahrung?

0
@Annawild8

nein, aber lies mal den link der oben gegeben wurde. es gibt andere möglichkeiten, medikametös zu behandeln.

1

3 jahre lang durchnehmen, das ist bestimmt nicht gut

Wieso denn nicht? Es spricht absolut nichts dagegen, und die Pillenpausen sind sowieso überflüssig.

Gerade bei Endometriose willst du die Eierstockfunktion komplett unterdrücken.

1
@Pangaea

Das sagen die, die die pille zwecks höherem umsatz generell verharmlosen.

0

Die Pillenpause ist theoretisch komplett überflüssig. Nur wenn man dauernd Durchbruchsblutungen bekommt, empfiehlt es sich, eine Pause zu machen, damit die aufgebaute Gebärmutterschleimhaut abbluten kann. Du kannst die Pille also unbesorgt durchnehmen.

So pauschal kann man das nicht sagen.

0
@loema

Doch, genau so kann man das sagen. Es stimmt nämlich.

1

Zwischen Blutungen, ist die Pille zu schwach?!?

Früher hab ich die Pille Yasmin, danach hat ich über ein Jahr eine Unterbrechung. Und mein fa Arzt hat mir Maxim verschrieben.. die nehme ich jetzt auch schon sehr lange .. komm aber irgendwie nicht so klar damit, ich hab immer zwischeblutungen meist eine Woche vor der "Pause" .. es ist wirklich sehr nervig .. ist das normal?!

...zur Frage

Pille? Durchnehmen und wie lange maximal? Gibt es da irgendwo eine Grenze?

Hallo :)

Ich hab da mal eine Frage und zwar nehme ich seit einigen Monaten die Pille. Mein Frauenarzt hat mir gesagt, dass ich sie genau so gut durchnehmen kann also den Zyklus aussetzen lassen kann und seit dem ich sie nehme hab ich auch erst einmal eine Pause gemacht und sie sonst durchgenommen.

Meine Frage ist ob das wirklich möglich ist die Pille so lange durchzunehmen oder ob es irgendwie eine Begrenzung gibt, nachder man die Pille vielleicht doch absetzen sollte.

Ich glaube, dass mein FA gesagt hat dass ich sie so nehmen kann wie ich möchte solange ich sie mindestens zwei Wochen lang nehme und eine Pause von sieben Tagen mache. Aber ich bin mir nicht sicher ob er meinte, dass ich sie auch nicht zu lange durchnehmen darf.

Hat von euch da vielleicht jemand Erfahrungen? Wichtig ist eben auch, dass die Pille bei mir einen wichtigen verhütenden Faktor hat ;)

LG Ali05

...zur Frage

Pille durchnehmen trotz Blutung?

Hallo ich habe gestern meine Tage bekommen obwohl ich noch 2 Pillen In meinem monatsstreifen habe. Eigentlich hatte ich vor die Pille durchzunehmen damit ich meine Tage nicht bekomme geht das jetzt noch?

Würde mich sehr über eine Antwort freuen.

...zur Frage

Pille, Erkältung, Antiniotika?

Hallo, Ich hatte vor ein paar tagen eine grippenähnliche erkältung und bekam im Krankenhaus eine infusion mit einem Antibiotika 1x. An dem abend habe ich mich übergeben und pille kam mit raus.Ich habe dann eine nachgekommen. Ich war in der 2 pillenwoche als das war.

Nun meine Frage: Meine FA meinte ich solle bis zum ende der Packung zusätzlich verhüten. Kann ich aber theoretisch die pille durchnehmen und wäre an dem tag wo ich die erste pille vom 2.blister nehme wieder geschützt.?

Und ja ich frage morgen nochmal meine FA Danke im vorraus :)

...zur Frage

Die Pille einnehmen ohne pause , hat jemand Erfahrungen?

Hey Leute ich War beim Frauenarzt. Ich hatte seit 2013 oft Blasenentzündungen und habe dann im Februar 2015 meine Pille dienovel abgesetzt da harnwegsinfektionen eine Nebenwirkung der Pille war. Habe immer noch schmerzen aber Blasenentzüdungen werden keine mehr festgestellt .. es liegt nun anscheinend an meiner Menstruation. Ich habe sehr starke Schmerzen musste mich vor paar tagen deswegen sogar übergeben .. jetzt meinte der Frauenarzt es könnte Endometriose sein und es könnte helfen dass ich eine schwache Pille nehme ..jedoch nicht 3 Wochen mit 1 Woche Pause wo die Menstruation kommen sollte sondern durchgehend also non stop dass man seine Blutung nicht bekommt.. er meinte es könnte helfen die endometriose zurück zu machen sozusagen dass diese verwachsungen weg gehen .. ich wollte einfach fragen ob jemand Erfahrung hat mit der Pille non stop zu nehmen ohne Tage zu bekommen über Monate oder sogar über Jahre und wenn ja wegen was ihr das tut und wie es euch damit geht ?

...zur Frage

Pille Maxim durchnehmen? Blutung?

Heute war ich beim Frauenarzt und sie meinte zu mir ich sollte die Pille (Maxim) durchnehmenden ohne Pausen. Ich habe jetzt 3 Monate die Pille genommen mit Pause aber da meine Schmerzen nicht besser werden soll ich das tun.
Meine Angst ist jetzt die zwischen Bzw schmierblutubh die auftreten kann. Ich habe echt Panik das ich die zu einem ungünstigen Moment bekommen werde und es nicht merke, habt ihr Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?