Wie lange kann es dauern eine Einzimmerwohnung zu putzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ich das richtig verstanden habe, hast du den entstandenen Schimmel zu verantworten. Die Putzfirma hat dein Zimmer nicht geputzt, sondern, so vermute ich, den Putz samt Schimmel von der Wand abgekratzt und den Raum neu verputzt. Da dein Ex-Vermieter keine Rechnung darüber vorweisen kann, weil er das Ganze hat schwarz machen lassen, würde ich ohne Vorlage einer Rechnung zunächst nichts bezahlen. Vielleicht lässt er sich auf einen Vergleich ein (Rechnung: halb er, halb du) rede mit ihm. Wie hoch ist die Rechnung eigentlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
CroatoanRoanoke 21.11.2016, 23:12

Okay. Weißt , an wen ich mich sonst wenden kann ? Kann es außerdem so lange dauern ?

0
from1 21.11.2016, 23:16

An den Mieterschutzbund bitte.
Einfach Googlen denke die werden sich dafür interessieren und es ist kostenlos

0

Der zockt dich ab, keine Rechnung keine Kosten für dich. Das Finanzamt wird sich dafür interessieren..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rolfmartin 28.12.2016, 12:03

Armes Finanzamt, wenn es aller "Handwerker " habhaft werden möchte, die Arbeiten schwarz ausführen bzw. aiusführen lassen.

0

Haha geiler Typ :D er beschäftigt schwarz eine Firma, was illegal ist und gibt die entstandenen Kosten auch noch an seine (ex) Mieter weiter. Wie verrückt. Hier wird gleich gegen mehrere Gesetze verstoßen. Du solltest deinem Vermieter klar machen, das du dich daran nicht beteiligst (sollte er die Kaution behalten wollen - nehme an darum geht es hier) - würde ich mich an den Mieterschutzbund wenden. Dies ist
Kostenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
CroatoanRoanoke 21.11.2016, 23:24

Kann er das Kautionsgeld selber auszahlen?

0
CroatoanRoanoke 21.11.2016, 23:26

Die Rechnung ist sogar höher als die Kaution.

0
bwhoch2 21.11.2016, 23:59
@CroatoanRoanoke

Es gibt doch keine Rechnung, oder? Wenn es keine gibt, musst Du auch nicht zahlen. Es sei denn, der Vermieter hat selbst geputzt und kann sich den Aufwand, den er getrieben hat, gut bezeugen lassen. Aber er behauptet selbst, er hätte eine Putzfirma beauftragt.

Behauptet er nochmal, er hätte das ohne Rechnung wegen der Steuer gemacht, dann lass Dir doch mal die Firma nennen, die angeblich geputzt hat. Nennt er sie Dir, frag doch mal direkt dort an, ob es nicht doch eine Rechnung gibt und frag direkt, wie lange sie mit wievielen Arbeitern gearbeitet haben. Geben sie Dir Auskunft und gibt es immer noch keine Rechnung, wende Dich an das Finanzamt. Es dürfte dann wohl eine etwas umfangreichere Betriebsprüfung geben und Dein Vermieter wird auch zur Verantwortung gezogen.

0
from1 21.11.2016, 23:28

Ob er es selbst auszahlt oder nicht kommt drauf an wie es angelegt ist in eurem Fall. Ich empfehle dir in deinem
Fall dich unverbindlich und Kostenlos beraten zu lassen Klick mal unter https://www.mieterschutzbund.de/ es muss ja nicht sein das der VerMieter deine Unwissenheit ausnutzt.

0
CroatoanRoanoke 22.11.2016, 10:57

Es ist nicht kostenlos, denn dafür muss man ein Mitglied werden und die Mitgliedschaft ist kostenpflichtig (um 80€)

0

Da möchte dich aber jemand ausnehmen.. natürlich muss es eine Rechnung geben und auch mit Steuer, wenn er keine hat dann musst du auch nichts bezahlen. Verlange nach einer Rechnung und lass dir den Firmennamen von dem "angeblichen" Reinigungsunternehmen nennen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?