wie lange kann eine schwere Depression anhalten?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mal ein Vierteljahr, ggf. ein halbes Jahr, es folgt eine Pause, doch dann kommt die Depression wieder, also ist ein Gang zum Arzt u.o. Psychologen angesagt.


Kommt ganz drauf an, ob du etwas dagegen tust oder nicht.

Wenn du nichts tust, kann sie u.a. noch schlimmer werden. Ich empfehle dir, wenn sie länger als 2 Wochen anhält, dass du dir einen Psychotherapeuten suchst, schreib am besten mehrere an, weil die Wartezeiten u.a. extrem sind. Einige bieten Testsitzungen ohne Honorar an und danach kann man eine Übernahme der Kosten beantragen. Hängt dann von den Krankenkassen ab. :)

Eine Depression kann lange anhalten wenn man nichts dagegen tut, ich selbst hatte mal eine Depression und es ist schwierig da alleine wieder heraus zu kommen.

Man braucht vor allem gute Freunde die einen unterstützen gegebenfalls sollte man eine Psyschotherapie machen also Gespräche beim Psyschologen oder eine Selbsthilfegruppe besuchen.

Wichtig ist auch ein geregelten Tagesablauf zu haben sich Dinge suchen die einen Freude machen, sich ein Hobby suchen vor allem Sport tut auch sehr gut.

Mir hat ein Wohnortwechsel sehr geholfen da wieder heraus zu kommen ein Tapetenwechsel eine andere Umgebung.

Die schweren Dpressionen sind zum Glück vorüber... 10 Monate hat es gedauert daraus zu kommen... Ich hab aber jetzt eine Anhedonie noch.. Hoffe geht auch bald vorüber

0

Was möchtest Du wissen?