Wie lange kann ein Mensch ohne Vitamine auskommen?

9 Antworten

Ich stelle dir das nur mal für Vitamin C und die daraus resultierende Erkrankung Skorbut auf



Nach 2-3 Monaten:

Zahnfleischbluten und Zahnfleischwucherung (Gingivahyperplasie) -  Anfälligkeit gegen Infektionskrankheiten- Erschöpfung und Müdigkeit- schlechte Heilung von Wunden
Nach 4-7 Monaten -Hautprobleme (Ekchymosen, Hyperkeratose)- Hautentzündungen sowie Hautblutungen (Petechien) -  Blutungen im Bereich der Haarfollikel (perifollikuläre Hämorrhagien)
Nach 8-11 Monaten- Muskelschwund- Zahnausfall
- Knochenschmerzen durch Blutungen unter der Knochenhaut (subperiostal), hierdurch teilweise Hinken- Schonhaltung- Bewegungseinschränkung
Nach 12-15 Monaten- Gelenkentzündungenhohes - Fieberstarker Durchfall- plötzlicher Schwindel

- Tod durch Herzschwäche 

Für andere Vitamine lassen sich auch Krankheitsverläufe nachzeichnen lassen

Weitere Avitaminosen sind

- Vitamin D- Mangel: Rachitis (bei Kindern), Osteomalazie (bei Erwachsenen) 

- Anämie: Bulutbildungstörung bei Vitamin D-Mangel

- Beri-Beri: Vitermin B1 Mangel

- Nachtblindheit :Vitamin A Mangel

- Pellagra; Vitamin B3 Mangel

- Phrynoderm: Vitamin A Mangel

Fazit: ich glaube nicht, dass ein mein eine massive Hypovitamintose mit dem Fehlen aller Vitamine länger als einige Monate maximal ein Jahr überleben würde, da viele Organe in Mitleidenschaft gezogen werden. Wahrscheinlich würde die Person nach einigen Monaten an einer ansonsten harmlosen Infektionskrankheit sterben, weil der geschwächt Körper nicht mehr mit Krankheitserreger fertig wird.




Nutella, Getreideprodukten, ungesunde Cornflakes, Frischkäse, Käse, Milch, Eier.
Also ich würd sagen, da ist er ordentlich mit Vitaminen versorgt.
Wenn er dann noch reichlich Cola trinkt, dann hat er auch das notige Vitamin C. Also: kein Grund zur Panik wegen "Unterversorgung"


Schon wenn die Eier ordentlich sind dürfte es echt schwer werden mit dem Mangel.

http://nutritiondata.self.com/facts/dairy-and-egg-products/119/2

Tatsächlich fehlen offenbar nur Vitamin C, K und Niacin. Und das mit dem Vit. K stimmt nicht mal wirklich. Wenn die Eier von freilaufenden Hühner sind, und dazu noch Rohmilch von Weiderindern dazu kommt, dann dürfte genau gar nichts fehlen. Denn dann hat das Ei auf einmal Vitamin K2, und die Milch Vitamin C und Niacin!

Wie auch immer... das größte Risiko dürfte wohl tatsächlich Skorbut (wg. Vitamin C Mangel) sein.

Übrigens sind Corn Flakes in der Regel mit Vitaminen angereichert. Die musst du rausnehmen. :D

Ohne Vitamine das geht nicht lange gut denn der Körper braucht die Vitamine du würdest Mangelerscheinungen bekommen und es würde dir richtig schlecht gehen dein Kreislauf würde zusammen brechen.Besser nicht ausprobieren, denn  deine Zähne würden wackeln und auch asufallen.

Was möchtest Du wissen?