Wie lange kann ein Arzt am Stück krankschreiben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hängt von der Krankheit ab. Für 'nen ordinären Schnupfen wenige Tage, es gibt aber auch Erkrankungen, bei denen monatelang krankgeschrieben werden kann / sollte. Du musst nur beachten, dass der Arbeitgeber nach 6 Wochen die Lohnzahlung einstellen wird, erkundige dich bei deiner Krankenkasse deswegen, denn deine laufenden Kosten wirst du weiter zahlen müssen (Miete etc.)

Der Hausarzt kann das glaub ich bis zu 14 Tage, ein Facharzt bis zu vier Wochen (bin mir aber nicht ganz sicher) am Stück. Nach längerem Krankenschein (Dauer damals über 6 Wochen) wurde ich allerdings auch schonmal von der Krankenkasse einfach so wieder gesund geschrieben.

Schichtplan Krankenpfleger, wie sieht der aus wie lange arbeiten am Stück usw.?

Würde gerne wissen wie so ein Beispielplan für einen Krankenpfleger aussieht... is das so, dass man manschest 13 Tage am Stück arbeiten muss und dann nur 3 Tage frei hat oder wie sieht das aus? Hat man dann viele Tage frei wenn man so lange am Stück arbeitet und wie oft kommt das vor, dass man so lange am Stück arbeitet? Ist das üblich?

Well eigentlich müsste man dann ja bei 13-14 Tagen schon mehrere Tage frei haben so 4-5 vielleicht damit es nicht mehr als ne 40 Stunden Woche geht?

was mich auch interessiert ob spät, früh Nacht Schichten immer genau so viele Stunden gehen also 8 Stunden oder so?

kann mir da nix drunter vorstellen freue mich über Berichte

lg

...zur Frage

kann mich auch ein HNO krankschreiben?

bin derzeit krankgeschrieben bis morgen heute habe ich einen Termin bei meinem HNO Arzt kann der mich auch weiter krankschreiben aufgrund Morbus Meniere ? oder muss mich mein HA weiter krankschreiben ?

...zur Frage

Krankschreibung wegen Schmerzen nach Wurzelbehandlung?

Ich hatte heute eine Wurzelbehandlung. In der heutigen Sitzung hat sie mir den Nerv entfernt und die Stäbchen eingesetzt. Mein nächster Termin ist am 02.10. Mein Zahn wurde provisorisch gefüllt. Nun ist die Betäubung weg und der Zahn tut mehr weh, als vorher und hämmert und pocht so sehr, dass mein gesamter Kopf weh tut.

Die Ärztin wollte mich nicht krankschreiben, sondern gab mir ausschließlich eine Anwesenheitsbescheinigung mit. Ich kann so aber auf keinen Fall arbeiten gehen. Kann ich mich auch beim Hausarzt mit den Schmerzen krankschreiben lassen oder soll ich einen anderen Zahnarzt fragen? Hilfe! Ich bin ratlos! Vor allem, weil ich nicht weiß, ob die Schmerzen noch bis zum nächsten Termin anhalten...

...zur Frage

Krankschreiben lassen bis überweisungstermin

hallo,

und zwar habe ich seit 2jahren schmerzen im handgelek...nach edlichen behandlungen wurde es nicht besser, und jetzt habe ich eine überweisung bekommen zum MRT. Habe den termin aber erst am 12.2.14,und mit der hand kann ich nicht arbeiten....jetzt weiß ich nicht ob ich mich bei meinem arzt bis dahin krankschreiben lassen kann...möchte nicht unverschmähmt wirken. Ist das den normal das man bis dahin krankgeschrieben wird oder eher nicht?

MFG

...zur Frage

Wie lange darf ein Arzt ein Krankschreiben

Ich war jetzt 3 mal beim Arzt, er hat mich 3 mal eine Woche krank geschrieben. Geh morgen früh wieder zum Arzt, kann er mich bzw darf er mich auch länger als eine Woche am Stück krank schreiben, geht das ? Also z.B. einen Monat am Stück ?

...zur Frage

Krankschreiben wegen Nachwirukungen Antidepressiva

Hallo mein Arzt hat mir letzten Freitag Antideprissiva verschreiben wegen schweren Depressionen bei mir. Jetzt sind die Nachwirkungen aber aufgetreten. Übelkeit, Apettitlosihkeit, Schwindel , Erbrechen, und einfach Schlap Fühlen. Die Nebenwirkungen sollen engeblich 1 Woche gehen. Muss mein Hausarzt oder Pyschologe mich jetzt die Woche Krankschreiben?? Weil unter den Umständen kann ich woll kaum arbeiten gehen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?