Wie lange ist THC nachweisbar, wenn man nur wenig geraucht hat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Im Blut ist es 7 - 12 Stunden nachweisbar. Im Urin 3 - 5 Tage, bei regelmäßígem Konsum einige Wochen. Bei schweren Kiffern auch mal 2 - 3 Monate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr wahrscheinlich nicht.

Da spielen viele Dinge eine Rolle. Neben dem Konsummuster (deines scheint ja eher gering zu sein) auch der persönliche Stoffwechsel und der Körperfettanteil. 

Ist an dir wenig ,Speck' ist häufig alles schneller weg.

Bist du rund, ne Schwabbelbacke; verläuft der Test für dich wohl - nicht so toll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dose7
30.06.2016, 12:45

Ich würde sagen, ich bin, was Fett angeht, eher normal bis schlank. Klar, als Frau hat man hier und da paar Problemzonen, aber als "fett" würde ich mich keineswegs bezeichnen.

0

Gibt Zahlen dazu im Netz, wielange(und welchem Konsumverhalten) & durch welche Methode (Haare, Urin, Blut)THC nachweisbar ist. Kann die jetzt leider nicht raus suchen. Jedoch slltest du schonmal viel trinken (um mögliche Restbestände im Urin zu verdünnen). Weitere Möglichkeiten finden sich ebenfalls im Netz. Ansonsten viel Glück! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dose7
30.06.2016, 13:23

Ich trinke eigentlich immer ziemlich viel Wasser und auch Tee, sehr selten Alkohol. Vielleicht habe ich ja wirklich Glück :)

0

THC Garantiert nicht...

THC-COOH (Abbauprodukt) könnte noch in ganz geringer Menge vorhanden sein, wobei ich das auch sehr stark bezweifle da du wirklich noch etwas im Blut/Urin hast.

Eigentlich kann man nur bei Dauer Konsumenten mehrere Monate die Abbauprodukte Nachweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wahrscheinlich nicht kann dir aber nur der Test genau sagen das hängt von zu vielen Faktoren ab als das man das ohne vergleich abschätzen könnte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dose7
30.06.2016, 12:52

Was wären denn z.B. solche Faktoren?

Also, ich ernähre mich halbwegs gesund, viel Gemüse etc. Ich trinke täglich viel Wasser und Tee, so gut wie keinen Alkohol.
Ich weiß nicht, ob das von Bedeutung ist.

0

Nein das ist extrem unwahrscheinlich. Nur bei Dauerkonsumenten wäre es so lange nachweisbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dose7
30.06.2016, 12:47

Ich bin auf keinen Fall Dauerkonsument. Ich kiffe eigentlich nie, das war Ende März eine Ausnahme und dann Anfang April habe ich halt das geraucht, was übrig geblieben ist. Seitdem nichts mehr.

0
Kommentar von seppatweb
30.06.2016, 12:51

Dann brauchst du dir eigentlich auch keine Sorgen machen

1

Nein solange du jetzt nichts mehr machst, ist davon auch nichts mehr zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?