Wie lange ist Milch geöffnet und gekühlt haltbar?

8 Antworten

Kommt darauf an, wie "steril" die Milch gehalten wird. Wenn du beispielsweise mit dem Finger oder einem Löffel in die Milchpackung kommst, kann es sein, dass sie schon einen Tag später nicht mehr genießbar ist.

Es kommt ebenfalls darauf an, was du sonst noch offen in deinem Kühlschrank lagerst, und ob es hier zu Kontakten kommen kann (bspw. wenn die Milch nicht 100% geschlossen ist und von oben Feuchtigkeit tropft).

Eine Faustregel gibt es hier leider nicht wirklich...

Wenn sie sauber behandelt wurde, kann man Milch gut und gerne 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Da spielen dann die Temperaturen draußen eine untergeordnete Rolle. 

Bei dieser Wärme verwerte ich geöffnete Milch immer binnen 24 Stunden (was für mich kein Problem darstellt). Ich denke aber mal, dass sich geöffnete Milch trotz dieser Wärme im Kühlschrank auch 2 bis maximal 3 Tage hält.

Wie lange ist geöffnete fettarme Milch im Kühlschrank haltbar?

Hallo zusammen!

Ich habe gleich Frühstückspause und im Kühlschrank bei uns in der Firma liegt noch fettarme Milch. Diese wollte ich mit Vollkornhaferflocken essen :).

Am Montag morgen um 09:00 Uhr ca habe ich die Milch geöffnet und seit dem jeden Tag was davon getrunken. Sie steht im Kühlschrank.

Meine Frage ist wie lange die Milch eigentlich haltbar ist?? Kann ich sie gleich noch verzehren? Und wie sieht es mit morgen aus?

Alle Antworten die nach 9 Uhr kommen sind leider zu spät ;) hihi

Liebe Grüße!

...zur Frage

Wie lange ist H Milch im Kühlschrank haltbar?

Habe sie am Mittwoch geöffnet

...zur Frage

Mandel-/Hafermilch oder Kuhmilch gesünder & besser?

...zur Frage

Wie lange ist ein bereits geöffneter Senf im Kühlschrank haltbar? (mit Deckel drauf)

Wie lange ist ein bereits geöffneter Senf im Kühlschrank haltbar? (mit Deckel drauf)

...zur Frage

Gibt es Langzeitstudien zur gesundheitlichen Auswirkung veganer Ernährung und zu welchen Ergebnissen kommen Diese?

Heute wurde ich in der Fußgängerzone mal wieder von Tierschützern angequatscht. Sie bewarben vegane Ernährung mit den gängigen Argumenten: Fleisch ist schlecht für die Umwelt, der Mensch ist kein Raubtier, Eier essen bedeutet den Nachwuchs von Hühnern zu essen, Milch ist für Babykühe, Honig dient den Bienen als Nahrung, durch vegane Ernährung bekommt man tolle Haut, wird automatisch fit, usw Die Gegner der veganen Ernährung behaupten so in etwa das Gegenteil... Wem soll ich also glauben? Welcher Standpunkt lässt sich wissenschaftlich belegen? Noch ein paar Worte zu mir: Ich esse maximal 1x die Woche Fleisch oder Fisch. Ansonsten gibt es Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Getreidearten, ... Dabei achte ich stark auf die Herkunft. Regionalität und gute Tierhaltung sind mir wichtig. Dafür bezahle ich auch gerne etwas mehr (Fleisch direkt vom Jäger/Fisch vom Angelverein/Eier aus Hobbyfreilandhaltung, 60 Hühner, 4 Hähne, ...). Es ist mir auch wichtig, dass die Lebensmittel möglichst unverarbeitet sind.

...zur Frage

Tortillas - Wie lange haltbar?

Wie lange sind ungefüllte tortillas haltbar wenn sie geöffnet im kühlschrank gelager werden, also noch in der verpackung aber halt geöffnet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?