wie lange ist man jugendlicher?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Man gilt offiziell ab dem 14. Lebensjahr als Jungendlicher und ist es bis zur Vollendung des 18.Lebensjahr. Ab der Volljährgkeit ist man Erwachsener.

Im Kontext des Achten Buches Sozialgesetzbuch (SGB VIII), ist in Deutschland Jugendlicher, „wer 14, aber noch nicht 18 Jahre alt ist“ (§ 7 Abs. 1 Nr. 2 SGB VIII).

Quelle: Sozialgesetzbuch.

Geht man nach dem englischen Gegenstück (Teenager), von 13-19

von 13 -19 ,das kommt soweit ich weiß aus dem einglischen teenager und die zahlen 13-19 habne immer ein "teen" hinten dran

Was möchtest Du wissen?