Wie lange ist Fleisch haltbar?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Meine Güte - steht hier ein Schrott. Manche Leute sollten besser den Mund halten.

Es kommt auf die Sorte Fleisch an und auf der Art der Konservierung.

Schweinefleisch ist selbst bei Tiefkühlung nicht viel länger als 6 Monate haltbar. Es ist danach nicht unbedingt verdorben, sondern es schmeckt nur nicht mehr so gut. Rind-, Schaf- und Ziegenfleisch ist bei Tiefkühlung gut und gerne 2 - 3 Jahre haltbar. Ähnlich auch Geflügel. Sehr lange hält sich Dörrfleisch. Wenn das zuvor gut vorbereitet wurde, dann kann man das ohne weitere Maßnahmen -zig Jahre aufbewahren. Nur ist Dörrfleisch nicht jedermanns Geschmack. Konserven sind auch jahrelang haltbar. Bedenklich wird es, wenn sich der Deckel nach außen wölbt. Dann ist es ein Fall für die Entsorgung. Ganz persönlich verlasse ich mich nicht auf MHD und ähnliches (damit habe ich schon die tollsten Erfahrungen gemacht) sondern auf meine Sinnesorgane Auge-Nase-Geschmack. Die haben mich noch nie betrogen.

fleisch ohne kühlung ein paar stunden, nie verdirbt plastik.

Probiers es aus. Lege ein Stück Fleisch in eine Ecke von deinem Zimmer und warte bis es in ca 10 bis 14 Tagen (je nach Fleischsorte und Größe) vergammelt ist. Den Gestank mußt du bis dahin allerdings ertragen.

DIE? Okay. Hack ist direkt zu verzehren, Tiefkuehlmammut haelt ca 20.000 Jahre.

Je weniger Fett und je kälter umso länger ist es haltbar.

Bis es anfängt wieder zu Leben

wenn du salz trocken lagerst, hält es schon lange

Solange etwas Konserviert ist hält es Theoretisch ewig.

Am längsten halten Konserven.

Fleich bitte aber bis zum verbrauchsdatum verzerren.

Was möchtest Du wissen?