Wie lange ist ein Zahn nach Füllung noch Kälteempfindlich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist unterschiedlich. Es können wenige Tage, jedoch auch Wochen, manchmal Monate sein. Häufig ergibt sich eine Klopfempfindlichkeit nach dem Ausbohren einer tiefen Karies. Der Nerv wird durch diese Maßnahme nämlich oftmals gereizt. Es kann aber auch sein, dass ein Zahn das eingebrachte Füllmaterial nicht verträgt und darauf reagiert. Das kann insbesondere bei Kunststofffüllungen der Fall sein.

Hier kommt es darauf an, ob die tief ausgebohrten Bereiche des Zahnes möglicherweise durch eine Isolationsschicht geschützt wurden.

Um ihren Patienten einen Gefallen zu tun, versehen manche Zahnärzte auch noch Zähne mit Füllungen, die eigentlich nicht mehr gefüllt werden können, sondern eine Krone benötigen. Diese umfangreichen Füllungen geben dem Zahn häufig nicht genügend Stabilität, sodass eine permanente Reizung durch das Kauen auf den Zahnnerven weitergeleitet wird. In diesem Fall kann nur die Entfernung der Füllung und eine alternative Therapie den Zustand der Empfindlichkeit beseitigen.

Erfahrungsgemäß sollte man jedoch insgesamt einige Wochen abwarten, ob der Zustand sich nicht von alleine bessert.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum lassen sich alle im hinteren zahnbereich immer kunststofffüllungen verpassen???? probleme sind automatisch vorprogrammiert ...

tut mir leid ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trojanz
20.06.2016, 17:42

Was schlägst du denn vor?
Bin Privatpatient und habe mir diese empfehlen lassen...

0
Kommentar von trojanz
20.06.2016, 17:50

Danke! Schlägst du also vor ich soll mir die Füllung wieder entnehmen lassen und auf eine Goldfüllung bestehen?
Bin übrigens auch erst 17, ist das bei Jugendlichen üblich?

0
Kommentar von wvoelker
22.06.2016, 19:36

Kommentar zu Probleme im Seitenzahnbereich bei Kunststoff-Füllungen sind vorprogrammiert:  Falsch!!

0

Bei mir hat es auch ziemlich lange gedauert...ebenfalls hinten links (oben)... es waren bestimmt sogar 2 Monate und ich dachte, dass das jetzt einfach für immer so bleibt (hab mich schon damit abgefunden)..... aber mittlerweile ist er nicht mehr temperaturempfindlich. Also ich würde mal noch 1-2 Monate abwarten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh nochmals zum Zahnarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?