Wie lange ist die Aufbewahrungspflicht von Lohnabrechnungen od. Meldebescheinigungen vom ARBEITGEBER

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

6 Jahre oder 10 Jahre, je nachdem, um welche Unterlagen es im Einzelnen geht. Geregelt in § 28 Abs. 1 SGB IV respektive § 41 EStG. Siehe dazu

http://aufbewahrungsfristen.org/lohnunterlagen/

Und das kann ich dann auch als rechtlicje Grundlage für die Herausgabe nehmen?

0
@AntwortRetter93

Als Grundlage für die Herausgabe nicht, wohl aber als Grundlage dafür, dass der AG verpflichtet ist, diese Unterlagen entsprechend aufzubewahren. Reagiert der AG nicht, müsstest Du vors Arbeitsgericht ziehen.

0

Die Aufbewahrungsfrist hat nichts mit deinem Herausgabeanspruch zu tun. Ansprüche aus Arbeitsverhältnissen verjähren nach § 195 BGB nach 3 Jahren. Du kannst dich also darauf berufen, wenn du deine Unterlagen ab 2011 heute noch anfordern möchtest.

der Arbeitgeber muss alle Lohnunterlagen 10 Jahre aufbewahren

Ist die Lohnabrechnung ein Dokument welches man im Original aufbewahren muß?

Muß ich eigentlich meine Lohnabrechnungen im Original aufbewahren oder Reicht es auch sie Einzuscannen und als Datei (z.B. PDF) abzulegen? Bin ich überhaupt verplichtet meine Abrechnungen aufzubewahren und wenn ja, wie Lange?

...zur Frage

Stornierung der Abmeldung von Sozialversicherung

Guten Tag, Ich habe Meldebescheinigung zur Sozialversicherung erhalten. Da steht, nach Beendigung des Arbeitsverhältnises, Stornierung der Abmeldung. Also, bei Grund steht-30, Abmeldung wegen Ende der Beschäftigung, und bei Stornierung-Ja. Warum würde das Arbeitgeber machen? Ich bin jetzt bei anderem Arbeitgeber. Der alte Arbeitgeber hat mir drei Bescheinigungen geschickt, bei ersten zwei Bestätigungen steht, Stornierung-Nein. Ich bitte um Antwort!

...zur Frage

Wie lange ist die Aufbewahrungspflicht von Mandantenunterlagen?

Wie lange sind Rechnungen, Bilanzen mindestens aufzubewahren? Eine Rechnung, die am 28.07.12... Oder eine Bilanz für das betriebsjahr 2012 die aber erst am 31.02.13 erstellt worden ist?

(die Frist bezieht sich einzig und allein auf das "Erstellungsdatum" des Schreibens bzw. Der Unterlagen stimmts? z.B ein Schreiben vom Finanzamt vom 21.06.17, in dem es um die Einkommensteuer 2012 geht(die Aufbewahrungspflicht wäre dementsprechend Bis zum 31.12.27??)

Freue mich über jede hilfreiche Antwort

...zur Frage

Rückwirkende Stornierung der Krankenversicherung?

Vielleicht etwas knifflig: Ich bin 33 und studiere seit einem Jahr wieder. Ich bin freiwillig gesetzlich krankenversichert und zahle, da kein Einkommen, ca 175 €/Monat Kranken- und Pflegeversicherung aus eigener Tasche. Nun war ich vier Monate lang an meiner Hochschule geringfügig beschäftigt (20 Stunden/Monat). Die Krankenkasse hat zu Beginn dieser Beschäftigung aufgehört, Beiträge von meinem Konto abzubuchen. Gleichzeitig stand auf meinen Lohnabrechnungen, dass mein Arbeitgeber für mich ca. 20 € an die Krankenkasse abführt. Daher ging ich davon aus, dass meine Krankenversicherung damit gesichert sei. Nun erhalte ich einen Brief von meiner Krankenkasse, in dem steht, mein ehemaliger Arbeitgeber (Hochschule) hat meine Krankenversicherung rückwirkend für die vier Monate storniert und ich würde nun der Krankenkasse 4 mal 175 € schulden. Darf mein ehemaliger Arbeitgeber das?

...zur Frage

Autofinanzierung auf was achtet die Bank?

Ich wollte mir ein Fahrzeug auf Finanzierung kaufen dafür musste ich meine letzten 3 lohnabrechnungen vorlegen und meine Konto Auszüge was ich jedoch nicht verstehe wieso die meine lohnabrechnungrn wollen wenn die eh auf mein Konto Daten zugreifen können bzw von meinen alles sehen können

...zur Frage

Wie lange muss man Entgeltabrechnungen, Lohnsteuerbescheinigungen bzw. Meldebescheinigungen Sozialversicherung aufbewahren?

Hallo zusammen,

mit den Jahren sammelt man immer mehr Papier.
Ich wollte wissen ob man:

- die monatlichen Entgeltabrechnungen
- die min. jährlichen Lohnsteuerbescheinigungen pro Beschäftigung
- und die Meldebescheinigungen zur Sozialversicherung

aufheben sollte und wie lange man die jeweiligen Dokumente aufbewahren sollte?

Vielen Dank schon mal für die Antworten

VG, Wortloser

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?