Wie lange ist der Erste-Hilfe Kurs für den Führerschein gültig?

4 Antworten

Prinzipiell haben erste Hilfe Kurse beim Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis in Deutschland entgegen einer weitläufigen Meinung tatsächlich kein Ablaufdatum, die Fahrerlaubnisverordnung (FeV) schreibt lediglich vor, dass Antragsteller auf eine Fahrerlaubnis an einem erste Hilfe Kurs teilgenommen haben müssen, nicht jedoch eine zeitlich befristete Gültigkeitsdauer.

Kurse über "lebensrettende Sofortmaßnahmen", haben jedoch 2017 generell ihre Gültigkeit verloren!. Im Jahr 2015 gab es eine Novellierung der erste Hilfe Ausbildung in Deutschland, die vorherige Aufteilung in den LSM- Kurs mit 8 Unterrichtseinheiten und den sogenannten "großen" erste Hilfe Kurs mit 16 Unterrichtseinheiten, wurde dadurch gestrichen, stattdessen, absolvieren jetzt Alle einen einheitlichen Kurs mit 9 Unterrichtseinheiten. Der LSM- Kurs war übergangsweise noch bis 2017 gültig, jetzt nicht mehr, daher musst du, weil dir eine Unterrichtseinheit fehlt, einen neuen Kurs absolvieren.

Solltest du den Kurs doch nach 2015 besucht haben, so handelt es sich um den erforderlichen "Neuen". Eine neue Bescheinigung bekommst du gegen eine Gebühr beim Anbieter des Kurses ausgestellt, du musst dich also an die Stelle wenden, wo du ihn damals gemacht hast.

Mfg

Erste Hilfe Kurse laufen nicht ab. Also zumindest bei den Führerscheinen der Klassen A (Mottorad) und B (PKW), bei C (LKW) und D (Bus) weiß ich es nicht.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin bereits viele verschiedene Autos gefahren

Der LSM-Kurs reicht nicht mehr aus. Daher musst du den Kurs erneut machen

läuft nicht ab, ohne Nachweis musst du es aber neu machen, das ist nicht einsehbar

Was möchtest Du wissen?