Wie lange ist der Erste-Hilfe Kurs des Roten Kreuzes (für den Führerschein) gültig?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das komm darauf an

1.) Welchen Kurs Du besucht hast (LSM oder EH) und
2.) Wofür Du ihn brauchst.

Als betrieblicher Ersthelfer musst Du den Kurs alle 2 Jahre auffrischen.

Für den Führerschein ist er lebenslang gültig.
Bei einem Neuantrag zum Führerschein gilt ein

LSM-Kurs (8 Unterrichtsstunden - vor dem 31.12.15 absolviert) noch bis zum Oktober 2017, ein

der EH-Kurs (16 oder 9 Unterrichtsstunden) gilt unbegrenzt.

www.notfallmedizin.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Bezug auf die Fahrerlaubnis unbegrenzt, auch wenn es Stellen geben soll, die nach 2 Jahren eine neue fordern. Rechtlich gesehen nicht gültig. Auch eine Führerscheinstelle kann nicht einfach ihre eigenen Gesetze machen.

Das man auch mal auffrischen könnte, steht dann auf einem anderen Blatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch hier hat sich eine Änderung ergeben, es werden ausschliesslich EH-Lehrgänge anerkannt, die mind. 9 UE - Unterrichtseinheiten/á 45 Min. gedauert haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antitroll1234
25.02.2016, 15:38

es werden ausschliesslich EH-Lehrgänge anerkannt, die mind. 9 UE - Unterrichtseinheiten/á 45 Min. gedauert haben.

Die "alten" Ausbildungen in Erste Hilfe werden weiterhin unbegrenzt anerkannt, und die Bescheinigungen in Unterweisung lebensrettenden Sofortmaßnahmen sind noch gültig bis einschließlich den 21.10.2017.

Siehe FeV §76 Abs.11b:

http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__76.html

1

Das mit den 2 Jahren wird oft erzählt, ist aber Quatsch. Ein Erste-Hilfe-Kurs ist lebenslang gültig (z. B. beim Führerschein). Es wird nur offiziell dringend empfohlen, den Kurs alle 2 Jahre aufzufrischen.

Habe meinen Kurs 2007 gemacht und er wurde 2012 bei der Fahrschule problemlos akzeptiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dutch888
25.02.2016, 15:27

aber aus einer anderen antwort lässt sich heraus lesen dass der frühere 9-std-kurs durch nen neuen ersetzt wird. Is es dann notwendig den neuen zu machen oder reicht es wenn man den alten hat immernoch? =)

0

Gib einfach wenn du die Bescheinigung hast bei der kreisverwaltung ab musst die ja eh abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Führerschein meines Wissens zwei Jahre, es wird aber auch empfohlen seine erste- Hilfe Kenntnisse alle zwei Jahre aufzufrischen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du jetzt den Führerschein machen willst, darf dein EH Kurs höchstens 2. Jahre alt sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?