Wie lange ist ausgelaufenes Benzin brennbar?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Benzin ist eigentlich gar nicht brennbar, nur Benzindampf.

Wenn das nun schon gestern war und dieses Deck von mehreren Seiten offen ist wird das mittlerweile sehr wahrscheinlich bereits verdunstet sein.

Um ehrlich zu sein würde ich wahrscheinlich gar Nichts machen, an Ort und Stelle hätte ich wohl geschaut dies aufzuwischen oder mittels Katzenstreu aufzunehmen, aber jetzt inzwischen würde ich dies wohl auf sich beruhen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Benzin beleibt noch lange brennbar, auch die Benzindämpfe sind hochentzündlich und können zudem im Parkhaus nicht abziehen. Wenn z.B. bei einem Unfall Benzin ausläuft, wird es von der Feuerwehr gebunden und anschließend fachgerecht entsorgt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blaurot82
10.02.2016, 22:06

Naja, es ist ja ein offenes Parkhaus, wo von allen Seiten Luft dran kommt, dachte deshalb, dass die Dämpfe sich schon verflüchtigt haben. Sollte ich dann wirklich morgen noch irgendwo Bescheid geben?

0
Kommentar von Rizi93
10.02.2016, 22:07

Parkhäuser verfügen alle über eine Absauganlage, um vergaste Luft abzusaugen. Ohne diese Vorrichtung würden sie alle gesperrt werden.

0

Flüssiges Benzin ist nicht brennbar, sondern das Gas das sich beim Verdunsten bildet. (nur das Benzin/Luftgemisch)

Deshalb ist ein leerer Tank "explosiver" als ein voller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blaurot82
10.02.2016, 22:16

aber wie lange ist das gas dann noch in der luft, wenn diese abzieht?

0

Was möchtest Du wissen?