Wie lange ist 'abgelaufene' Schokolade noch haltbar?

7 Antworten

denke auch, dass die noch gut halten, dass nur der Geschmack nachlässt. Da muss halt ein Mindesthaltbarkeitsdatum drauf sein. Wichtig bei Schokolade ist nur, dass sie vor Licht und Wärme geschützt aufbewahrt wird. Wenn also jedes Stück einzeln verpackt ist, sollte es kein Problem sein, sie über das Datum zu geniessen. Ansonsten immer wieder gut verschliessen. Kühl aufbewahren heisst aber nicht, in den Kühlschrank legen. Da gehört nähmlich Schokolade auch nicht hin, genausowenig, z.b. neben Gewürzen, da Schokolade sehr leicht Fremdgerüche annimmt. Also vorsicht bei der Lagerung allgemein von Schokolade.

Reine Schokolade ohne Füllung ist nach Ablauf des MHD noch ewig Haltbar (erst recht wenn es sich um Zartbitterschoki handelt).

Ich habe auch schon Pralinen geschmacklich testen müssen die über ein Jahr über dem MHD waren. Die waren auch vollkommen unbedenklich. Nur der Geschmack lässt eben nach.

Ich würde sogar soweit gehen dir zu sagen - lass sie dir gut schmecken bis zum Sommer hält die sich alle mal :-)

Du Trägst de verantwortung ^^

0
@Dungeonlord

Kein Problem - wenn ich noch Lebe wirst du das auch schaffen ;-)

0

Normale Schokolade ist nahezu ewig haltbar (Läuft nur irgendwann weiß an). Vorsichtig wäre ich allerdings bei allem, wo Nüsse, Cremefüllung oder Ähnliches drin ist. Aber 1 bis 2 Monate nach Ablauf des MHD ist sie bestimmt noch gut.

Was möchtest Du wissen?