WIe lange im Minus und wie viel Kosten? Sparkasse

4 Antworten

da Du ganz offensichtlich einen eingeräumten Dispokredit von 200 Euro hast bezahlst Du die normalen Zinsen für diesen Kredit und dieser ist von Bank zu Bank unterschiedlich, liegt im Durchschnitt aber bei etwa 12 %. Wenn Du also die vollen 200 Euro in Anspruch genommen hast, bezahlst Du im Monat etwa 2 Euro Zinsen. Die Zinsen werden dabei tagesgenau berechnet mit 30 Tagen im Monat und 360 Tagen im Jahr.

Du kannst unentlich lange im Minus bleiben :-)

Musste in deinem vertrag nachgucken, sind halt Zinsen drauf. Wenn du dein Konto sowieso nicht überziehen willst empfehle ich dir, zu deiner Bank zu gehen und dann die Möglichkeit zu Überziehen sperren zu lassen. Dann passiert das nicht mehr :)

Da musst du bei deiner Bank nachfragen, wie hoch der Dispozins ist, dann weißt du wieviel Kosten auf dich zukommen ( musst halt ausrechnen ). Es gibt auch Leute die jahrelang im Minus sind. Solange du regelmäßig Geldeingänge hast, freut sich die Bank.

Konto bei der Sparkasse- Kosten?

Hey, ich möchte ein Konto bei der Sparkasse eröffnen. Das brauche ich, weil ich bald meine Ausbildung beginnen werde und auch hin und wieder Überweisungen tätigen muss. All das möchte ich aber nicht am Schalter oder online machen, sondern am Automaten. Ich weiß, dass es verschiedene Kontomodelle gibt, die unterschiedlich viel kosten, je nach Services. Was wird es denn ungefähr für mich kosten, wenn ich eigentlich nur die Automaten nutzen möchte?

...zur Frage

Kleingeld bei anderer Sparkasse einzahlen?

Hallo :)

Kann ich, wenn ich Kunde bei der Sparkasse Niederrhein bin, mit meinem gesammelten Kleingeld zur Sparkasse Duisburg gehen und es auf mein Konto einzahlen? Und wenn ja, entstehen dann zusätzliche Kosten? Kostet es eigentlich allgemein etwas, wenn ich Kleingeld einzahlen will?

Liebe Grüße

Rafdud

...zur Frage

Münzen kostenfrei umtauschen Sparkasse?

Mir ist nur so ein Gedanke gekommen. Wie die meisten vielleicht wissen, fallen ja Gebühren beim tauschen von Münzen. Könnte man diese Kosten umgehen-wo wir nun zu meinem Gedanken kommen,- indem man die Münzen auf das Sparbuch einzahlt und danach sich in Scheiben den eben eingezahlten Betrag auszahlen lässt?
Ich würde nämlich meine Münzen kostenfrei auf meine Giro Karte einzahlen.

...zur Frage

Sparkasse Bar einzahlen auf fremdes Konto?

Hallo, möchte auf mein Consorsbank Konto Geld einzahlen, was würde mich das an Gebühren Kosten wenn ich zu Sparkasse gehe und Bargeld auf mein Konto einzahlen möchte?

...zur Frage

Wie nennt man das in der Sparkasse?

Möchte gerne mein Konto so einrichten, dass ich bis mind. 500€ ins Minus gehen kann. Wonach muss ich in der Sparkasse frage also wie nennt man das ?

...zur Frage

Sparkassen Konto ins Minus überzogen?!

Ich habe seit mehr als einem Jahr ein Konto bei der Sparkasse. Das Konto habe ich damals mit 17 Jahren (mit Einverständnis der Eltern etc.) eröffnet. Mir wurde von der Sparkasse gesagt, dass sich mein Konto bis zum 23.Lebensjahr nicht verändern wird, das heißt es kann nicht ins Minus und es werden keine Gebühren verlangt. Jetzt hat sich aber seit einem Monat irgendwie alles verändert und mein Konto befindet sich durch Rechnung im Minus. Meine Frage an euch: Hat das irgendwelche Konsequenzen? Ich hab 2 Wochen mal nicht raufgeguckt, da ich im Ausland war und habe bemerkt, dass dort mittlerweile ein Minusbetrag von über 100€ ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?