Wie lange hebt ihr Rechnungen von Amazon auf?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich hebe grundsätzlich alles mindestens 3 Jahre auf.

Steuersachen hebe ich immer 10 Jahre lang auf.

Wichtige Unterlagen werfe ich gar nicht weg.

Grundsätzlich solltest du alles mindestens 3 Jahre aufheben. Die Verjährungsfrist für die meisten Vorgänge beträgt 3 Jahre. Vorher sollte man nichts wegwerfen. 

Kontoauszüge, wichtige Verträge und alles, was mit Rente und Vorsorge zu tun hat, werfe ich gar nicht weg.

Ich denke mal, in jeder Wohnung findet sich irgendwo ein Platz für ein Regal zur Aufbewahrung von ein paar Leitz-Ordnern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Himbeertrone,

alle Rechnung im Zusammenhang mit einer Belieferung von Amazon scanne ich ein und speichere die entstandenen PDF Dateien auf meinem Rechner ab. Die Originalrechnungen entsorge ich dann, wenn sie für das Finanzamt nicht relevant sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himbeertrone
29.07.2016, 11:24

Was wäre denn für das Finanzamt relevant?

0

Da die meistens als Email kommen archiviere ich die einmal im Monat. Außerdem sind die Bestellungen ja bei Amazon gespeichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Bestellungen dort gespeichert werden archiviere ich sie auch im Ordner für 2-3Monate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Minimum 2 Jahre sollten Rechnungen aufbewahrt werden.

Ich persönlich hebe 10 Jahre auf.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Private Rechnungen bis zur Regelverjährung. Geschäftliche Rechnungen 10 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Rechnung ist ja nicht der Nachweis dass du bezahlt hast,  ich hebe die Rechnungen dann auf , wenn ich Garantie auf die Teile habe, oder die Sachen weiterverkaufen oder von der Steuer absetzen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himbeertrone
29.07.2016, 11:22

Nicht direkt der Beweis, dass ich bezahlt habe, aber der Beweis dafür, dass ich den richtigen Betrag bezahlt habe. Habe ich falsch ausgedrückt. :)

0

Zwei Jahre. Dann erlischt normalerweise die Garantie. Wenn es irgendwie Ärger mit der Bezahlung gegeben hätte, würde man sich VIEL früher bei Dir/mir melden :-).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himbeertrone
29.07.2016, 11:27

Ja stimmt eigentlich, wenn es ums Geld geht sind immer alle schnell dabei. ;)

0

Für die Garantie, wenns Gerät funktioniert werfe ich die weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest immer eine E-Mail von Amazon mit der Rechnungsbestätigung erhalten. Damit bist du immer auf der sicheren Seite. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?