Wie lange hat man Zeit,nach einem Unfall seine Ansprüche geltend zu machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

beide Unfallteilnehme müssen umgehend ihre Versicherung informieren, damit der Schade behoben werden kann. Man ruft auch nicht mehr gleich die Polizei, das kostet nämlich extra. Erst ab einem Schaden von ca. 1.500 Euro kommen die. Wenn du die geschädigte Person bist, muss der Unfallverursache seine Versicherung informieren, tut er es nicht, kommt das dem Fahrerflucht gleich und du kannst von ihm die entstandenen Kosten einklagen. Dafür wäre es aber hilfreich, wenn es für den Unfall Zeugen gibt.

egal ob Bagatellschaden o.nicht...immer sofort der Versicherung melden und vor allem trotz mündlichem Zugeben des Verursachers sich das schriftlich geben lassen...was ist wenn der Verursacher im Nachhinein sagt-nö ich war das nicht?-...genau Du bleibst auf dem Schaden sitzen...supi...zumal man selbst oft gar nicht feststellen kann wie hoch ein Schaden ist...

Melde es morgen deiner Versicherung, auch die Fahrzeugdaten des Unfallgegners, die Versicherung leitet alles in die Wege.

Nach Unfall durch Eigenverschuldung noch Garantie auf KFZ?

Hallo,

ich hatte im September einen Unfall mit meinem KFZ, wo mein Auto leicht beschädigt worden ist (Reperaturkosten ~1500€). Auto wurde vollständig repariert und lief danach wie vorher.

VOR dem Unfall hatte ich schon immer ein leichtes Schleifen vom Getriebe gehört und habe mir damals aber nicht viel bei gedacht. Ein paar Monate nach dem Unfall bin ich dann deswegen zur Werkstatt gefahren und habe, nachdem das Schleifen immer lauter wurde, überprüfen lassen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit kommt das Schleifen vom Getriebe.

Der Punkt ist, ich habe mein Auto gebraucht gekauft und 12 Monate Garantie auf Motor und Getriebe bekommen. Kann ich diesen Anspruch da geltend machen? Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich dieses Geräusch vor dem Unfall auch schon hatte, kann dies natürlich nicht nachweisen.

Soll ich beim Händler erwähnen, dass ich einen Unfall hatte, das Problem aber schon vorher bestand und mit der Zeit immer mehr zunahm oder soll ich den Unfall nicht erwähnen? Wohl gemerkt habe ich durch meinen Unfall herausgefunden, dass das Auto schon vor dem Kauf einen Unfall hatte und mir als Unfallfrei verkauft worden ist.

Grüße

...zur Frage

Auto - Tür beim einparken beschädigt?

Hallo,
ich habe gestern leider meinen Firmenwagen beschädigt. Beim einparken bin ich gegen ein Metall-Schild gestoßen. Erst beim aussteigen wurde mir klar wie groß der Schaden ist. Vorne Beifahrertür ist nach innen bisschen eingedrückt und die Tür schloß ist auch beschädigt also man kann die Tür nicht mehr öffnen von außen. Wieviel kostet eine Tür beim VW Golf und muss ich nur die hälfte des Schadens bezahlen ? Ich war dienstlich unterwegs. Ist mein erster Unfall, keine Ahnung was ich machen soll, habe Firma schon Bescheid gegeben und Fotos gemacht.

...zur Frage

Wer zahlt bei Unfall auf Privatgrundstück wenn das Kfz nicht angemeldet oder versichert ist?

Hallo,

Folgender Sachverhalt. Ein Kfz (John Deere Gator) ist zur freien Nutzung für arbeiten auf einen Hof abgestellt. Jetzt nimmt sich ein Nutzer (nicht der Besitzer) dieses Fahrzeug und beschädigt es bei der Nutzung. Das Fahrzeug ist weder angemeldet, noch versichert. Tritt da irgendeine andere Versicherung ein oder bleibt man auf den Kosten sitzen? Um gleich noch eine 2. Frage mit einzubinden. Muss man einen John Deere Gator überhaupt zulassen bzw. versichern?

Edit: Der Fahrer ist kein Angestellter, das Fahrzeug wird auf einem Hof überwiegend (auch in diesem Fall) zum entfernen der Pferdeäpfel benutzt. Grobe Fahrlässigkeit kann ausgeschlossen werden. Es wurden keine expliziten Angaben zur Nutzung gemacht. Das war alles nur mündlich und mehr so nach dem Motto "dafür kannst du den Johnny nehmen". Da ist dann jetzt die Frage, wie sich dass dann mit dem Mietverhältnis auswirkt.

...zur Frage

Wo werden Ansprüche geltend gemacht?

Hi Leute,

ich hatte vor 2 Monaten einen Verkehrsunfall. Wie vielleicht einigen bekannt sein wird aus eigener Erfahrung, heißt das viel Schriftkram und Ärger. Lange Rede kurzer Sinn: ich hab nun einen Fragebogen zum Ausfüllen.

Werden eigene Ansprüche geltend gemacht? Ja ( ) Nein ( )

Bei wem?

Zuerst wollte ich über meinem Anwalt antworten, was allerdings in der nächsten Frage (Werden Sie von einem Rechtsanwalt vertreten?) sich erledigt hat. Nur um Sicher zu gehen meine Ansprüche werden ja bei der gegnerischen Versicherung geltend gemacht?

...zur Frage

Wer muss zahlen ( Gutachten )?

Hallo... Gestern Abend hat jemand mein Fahrzeug beim Einparken leicht angefahren... An meinem Fahrzeug ist nicht zusehen jedoch hat das andere Fahrzeug eindeutige Spuren vom Unfall ( und laut Aussage des Verursachers hat es laut geknackt) ... Wollte deswegen mein Fahrzeug begutachten lassen, weil ich es erst Seid ca.2 wochen habe... Deshalb wollte ich wissen ob ich das Gutachten bezahlen muss oder der Unfall Verursacher

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?