Wie lange hat man zeit mit einer Kreditkarte eine Rücküberweisung durchzuziehen?

3 Antworten

Zeit? Die ist abgelaufen. Du hast überwiesen (vermutlich online) und der Vorgang wurde durchgeführt. Nun ist das Geld auf dem Konto des Empfängers - oder zumindest unterwegs - und somit einer jeden Verfügung Deinerseits vollständig entzogen. Du kannst lediglich den Empfänger bitten, Dir das Geld zurück zu überweisen. Lediglich wenn Du ein Überweisungsformular aus Papier bei der Bank abgegeben hast, könntest Du nachfragen, ob der Vorgang schon bearbeitet wurde. Wenn Du Dich schnell genug meldest, kann man eventuell den Überweisungsvordruck noch aus dem Stapel der zu bearbeiteten Buchungen heraussuchen.

Solange der Überweisungsbetrag noch NICHT beo der Empfängerbank eingegangen ist (also noch auf dem Weg dorthin), kann man Überweisungen zurückrufen. Seit der neuen rechtslage bezüglich der Ausführungsfristen wurde diese Möglichkeit aber erschwert.

0

Irgendwie passt die Kreditkarte nicht ins Bild... Was hat die mit Überweisungen zu tun?

Ich glaube, da wurden nur die Begriffe verwechselt. Er hat wahrscheinlich ganz einfach mit der Kreditkarte etwas bezahlt.

0
@Haeppna

Nun ja, wenn ich mit Kreditkarte bezahle, habe ich in aller Regel die Gegenleistung schon erhalten oder zumindest rechtsverbindlich gebucht bzw. bestellt...

0
@LondonerNebel

Deswegen habe ich ja vorhin geschrieben, dass für eine Rückbuchung bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Manchmal kommt es zum Beispiel vor, dass ein Betrag versehentlich doppelt belastet wird. Das wäre dann ein klarer Fall.

0

Was möchtest Du wissen?