Wie lange hat man Zeit einen Versicherungswechsel zu widerrufen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Widerrufsfrist beträgt 14 Tage nach Erhalt der Kfz-Versich.police! Kannst du bei Erhalt derselben selbst nachlesen unter Widerruf.

Damit ist es aber nicht getan: du mußt einen Versicherer finden, welcher dich rückwirkend ab dem Zulassungsdatum versichert! Als Laie solltest du dich am besten an ein Versich.maklerbüro wenden; denn sollte dies schieflaufen, dann riskierst du u.U. eine Zwangsentstempelung, falls du der Zulassungsstelle nicht unverzüglich eine VBÜ mitteilen läßt...

Gruß einer ehem. Versich.maklerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siola55
15.01.2016, 15:22

...du mußt einen Versicherer finden, welcher dich rückwirkend ab dem Zulassungsdatum versichert!

...sollte natürlich ab dem Versicherungsende heissen - sorry!

1

Ich bin von einer KFZ-Versicherung zur anderen gewechselt und jetzt wurde mir nach dem Versicherungswechsel mitgeteilt, dass die Leistungen, die mir zugesagt wurden, doch nicht dabei sind.

Dies kann ich mal nicht nach vollziehen.

Bei einem Versicherungswechsel muss man doch beim neuen Versicherer einen Vertrag unterschreiben (man bekommt eine Kopie ausgehändigt) an den sich beide Parteien halten müssen.

Eine Ausnahme für den Versicherer besteht, wenn der Schadensfreiheitsrabattstufe vom vorherigen Versicherer in anderer Höhe mitgeteilt wird.

Wie hat denn der Vertragsabschluss bei dir statt gefunden ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§ 8 VVG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Max. bis zum Vertragsende - das dürfte bei dir der 1.1.16 gewesen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siola55
15.01.2016, 15:19

???

0

Was möchtest Du wissen?