Wie lange hat man Religionsunterricht auf dem Gymnasium?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Eltern können dich jederzeit schriftlich vom Religionsunterricht abmelden. Wenn du volljährig bist kannst du das selbst tun. Je nach Bundesland, Schule und Klassenstufe kann es sein, dass es ein Ersatzfach gibt. Meistens Ethik oder Philosophie (manchmal auch unter anderem Namen wie Moral & Werte). Wenn es das Fach gibt MUSST du dann auch stattdessen das Fach besuchen. Wenn es keines gibt hast du dann in der Regel eine Freistunde.

PWalsum 19.12.2013, 17:20

Wenn du volljährig bist kannst du das selbst tun.

Das stimmt nicht, in Deutschland wird jeder mit 14 religionsmündig und kann sich daher dann auch vom Religionsunterricht abmelden oder auch aus der Kirche austreten.

0

ich denke das hängt vom Schulplan ab... ich hatte bsi zur 6 glaub religion und konnte jetzt in der 10. wählen zwischen religion und philosophie ob das so viel besser ist weiß ich nicht :D aber du siehst ich aknn iwi nciht abwählen...

Bundesland?

Abgesehen davon, dass ich es nur für Bayern 100% sicher sagen kann, glaube ich, dass es überall so ist, es sei denn man wählt das Ersatzfach (Philosophie oder Ethik).

Bei uns in Bayern ist es so, dass man von der 1. Klasse bis zur 12. Klasse Religion in der Schule hat. In der Oberstufe schreibt man dann sogar Klausuren in Religion, kann daher aber auch Abiturprüfung in Religion machen (was bei uns der totale Renner ist, weil es recht einfach ist).

Sogar in der Berufsschule hat man weiterhin Religion. Außer man hat entweder eine abgeschlossene Berufsausbildung oder das Abitur gemacht oder man ist schon 21 Jahre alt. Dann entfällt die Pflicht Religion zu belegen.

Zu dem Thema mit dem Stoff: Eine Kollegin aus meinem Jahrgang meinte mal: "Ihr besprecht doch eh immer die Bergpredigt." Recht hat sie.;)

Naja, was erwartest du? Die haben ein paar Jahre die Chance, Kinder massiv zu beeinflussen und zu indoktrinieren, damit ihnen die Kunden nicht ausgehen. Und die nutzen sie halt, aber gnadenlos.

Du kannst aber raus, wenn du willst....und wenn deine Eltern dich nicht unter Druck setzen.

So lange, bis du abgemeldet wirst oder das Abitur geschafft hast.

Du kannst auch in Ethik gehen.

Was möchtest Du wissen?