Wie lange hat es nach den Senkwehen(Übungswehen) noch bis zur Geburt gedauert?

9 Antworten

Liebes, dies ist bei jeder Frau anders. Keine Geburt ist gleich. Es kann Wochen dauern, Tage oder manchmal nur wenige Stunden. Ich habe drei Kinder und alle drei auf natürlichen Wege entbunden. Alle Geburten waren total verschieden, es kommt unteranderem auch auf Dein Baby an, wie es dabei mit macht ;o). Ich kann mich noch sehr lebhaft daran erinnern, das sich mein Letzter in den Wehenpausen mit seiner ganzen Kraft mit den Füßchen im Bauch abgestoßen hat und sich regelrecht selbst hinaus schob, er war im Gegensatz zu seinen älteren Bruder selber aktiv, der Große ließ sich gemütlich von den Wehen hinaustreiben :o) und meine Tochter hatte es so eilig, dass ich ganze 45 Minuten heftige Wehen hatte und sie dann Geboren war und ich 2 Stunden danach noch nicht fassen konnte, dass ich mit der Geburt schon fertig war.

LG Filix

Es kann morgen soweit sein oder auch noch 4 Wochen dauern. Die kleinen Racker machen was sie wollen. Da hilft nur Geduld.

Ich hatte sowas überhaupt nicht. Einen Tag vor dem Termin sprang die Fruchtblase. Vorher habe ich nichts gemerkt. Jede Geburt verläuft anders, deswegen laß dich nicht verrückt machen.

Wie lange dauert die Austreibungsphase einer Geburt, allerdings beim 1. Kind?

Um noch mal auf meine Frage von vorhin zurückukommen, ich meinte nur die Austreibungsphase. Also wie lange dauert diese durchschnittlich. Das die Wehen lange vorher losgehen, weiß ich, wusste aber nicht, das sie direkt zur Geburt gezählt werden. Also ich möchte wirklich bloß wissen, wie lange die Austreibungsphase dauert, denn ich denke, da hat man die größten Schmerzen. Danke für alle Antworten zu meiner anderen Frage. Ihr habt mir sehr geholfen. Ich hoffe, ihr könnt mir zu dieser Frage noch paar Antworten geben :) Danke!!

...zur Frage

40. SSW - Wehentest Badewanne?

Hallo Zusammen,

ich befinde mich in der 40. SSW ( ET 19.01.) Gestern war ich wegen starken Wehen (starke Rückenschmerzen und Leistenschmerzen) im KH, auf dem CTG waren die Wehen auch zu sehen, aber der Muttermund ist erst bei 1,5cm und die Wehen sind zu unregelmäßig.

Die Hebamme hat gesagt ich solle mich zu Hause mal in die Badewanne legen. Das habe ich dann auch getan, die Schmerzen waren wie weggeblasen, der harte Bauch blieb aber. Als ich aus der Wanne raus bin, fingen die Schmerzen sofort wieder an.

Was kann ich daraus jetzt schließen? Sind es richtige Wehen oder nur Vorwehen gewesen?

LG

...zur Frage

Hat jemand erfahrungen mit Rückenwehen?

Ich habe seit gestern früh immer mal wieder ab und zu ein ziehen und ein druck im unterem Rücken und bin gestern nachmittag zu meiner FA gegangen und auf dem CTG waren keine Wehen zu sehen. Sie meinte es könnten Rückenwehen sein und das würde das CTG nicht anzeigen es können aber auch ganz normale Senkwehen sein.

Jetzt bin ich seit gestern abend etwas unruhig weil ich mir gedanken mache ob ich es den mitbekommen würde wenn es wirklich Rückenwehen sind und es los geht. Heute hatte ich bis auf 3-4 mal keine schmerzen im Rücken nur gelegentlich einen harten Bauch.

Hat jemand erfahrungen mit Rückenwehen ?? Und würde ich es mitbekommen wenn sich der Muttermund öffnet oder schon etwas geöffnet hat ?? Ich soll am Mittwoch wieder zu meiner FA und da will sie erst schauen ob der Muttermund schon offen ist. Ich bin in der 36+5.SSW

Vielen dank für eure Antworten

Lg

...zur Frage

Senkwehen beim 2. Kind, wie lange noch?

Ich hatte gestern Nacht ca. 7 Std. lang äußerst schmerzhafte Wehen in immer kürzer werdenden Abständen. Bin ins Krankenhaus, weil ich dachte es geht los! Die Schmerzen waren ungefähr gleich wie die "richtigen" Wehen der ersten Geburt! So ca. alle 5-10 Min. Mir wurde dann aber bestätigt, dass es nur Senkwehen waren! Aua! Muttermund ist noch komplett dicht,-das war ein Schock! Ich hatte mit mindestens 4-5cm gerechnet! Jetzt ist mir etwas mulmig! Es ist das zweite Kind! Hat jemand ne Ahnung wie lange es noch dauern kann? Und wie stark sind denn bitte die "richtigen" Wehen? Schonmal vielen Dank im Voraus...

...zur Frage

Alle 10 Minuten Wehen, anzeichen auf Geburt in den nächsten Tagen?

Hallo Leute, ich hatte die Nacht über eine Stunde alle 10 Minuten Wehen, die dann aber wieder plötzlich weg waren. Bin jetzt seit Freitag über den ET hinweg. Schon ein wenig endtäuschend das die Wehen wieder weg waren da ich echt keine Lust mehr auf die Schwangerschaft habe und meinen kleinen racker am liebsten im Arm halten würde. Weiß vielleicht einer von euch wie lange es noch dauern könnte ungefähr ? Und wie ich die Wehen fördern könnte ? Danke im Vorraus für eure Antworten

...zur Frage

An alle Mamis da draussen: Kennt man wenn es losgeht?

Hallo,

ich bin jetzt in der 38.SSW und schön langsam rückt die Geburt immer näher. Gibt es irgendwelche Anzeichen oder Hinweise darauf das die Geburt nicht mehr weit entfernt ist? Habt ihr etwas gemerkt oder kommen da auf einmal regelmäßig Wehen?

Ich hab bis jetzt noch keinerlei Anzeichen. Weder Senkwehen noch Übungswehen, wobei ich auch nicht weiß wie sich das anfühlt.

Bitte berichtet mir über eure Erfahrungen da ich schon total nervös bin weil es ja jeden Moment losgehen könnte!

Liebe Grüße und vielen Dank schon mal im voraus!!! Carrie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?