wie lange hat eine hündin noch ihre tage nach der paarung?

4 Antworten

Das beste ist ihr fahrt zum Tierarzt und lasst das abklären, der kann euch auch beraten, was z.B. "Die Pille danach" für die Hündin angeht und was es generell für Möglichkeiten gibt, sollte sie tragend sein und ihr aber keine Welpen wollen aus verschiedenen Gründen. Schwangerschaft und Geburt sind ja immer ein Risiko.

Die Pille danach ist für die Hündin sehr belastend. Du kannst 4 Wochen nach dem Deckakt die Hündin schallen lassen. Sie muss nicht belegt sein. Falls es doch der Fall sein sollte, kann st mit dem TA besprechen, was ihr machen könnt,

  1. Es nennt sich LÄUFIGKEIT, denn es handelt sich um einen Hund und nicht um einen Menschen....

  2. wenn die Hündin von einem Rüden gedeckt wurde, ist sie sehr wahrscheinlich TRÄCHTIG

  3. eine Hündin kann während der Zeit der Läufigkeit MEHRFACH gedeckt werden, auch von verschiedenen Rüden

  4. die Zeit ("wie lange danach" ?) spielt dabei keine Rolle, diese Zeit ist bei jeder Hündin anders.

  5. sieh zu das die Hündin so schnell wie möglich zum Tierarzt kommt, es gibt ein Medikament welches die Einnistung und damit eine Trächtigkeit verhindert.

  6. alles weitere: http://www.tierarzt-dittus.ch/35152.html

Ab zum TA, dann gibt's "die Pille danach" in Spritzenform.

Was möchtest Du wissen?