wie lange hat der empfänger mit der unterschrift zeit wenn der brief auf der post liegt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nach einer Woche wird der Brief zurückgeschickt. Es sei denn du hast eine Abwesenheitsnotiz (Urlaub) bei der Post hinterlassen.

rsony 10.02.2012, 11:27

das mit dem Urlaub wird wirkungslos sein. Einschreiben ist was offizielles, da muss der Absender sich drauf verlassen, dass alle gleich behandelt werden

0

Das steht im Normalfall auf dem Zettel drauf, wie lange man Zeit hat (wenn man später kommt, ist der Brief eben wieder weg). Bei uns hat man immer 7 Tage Zeit.

7 werktage...aber das sollte doch auf der benachrichtigung aufgeführt sein...da steht ja auch drauf in welcher filiale du den brief abholen musst

Die Post lagert den Brief 7 WERKTAGE (nicht 7 Tage!), dann geht er zurück an den Absender.

1 Woche wird der Brief auf der Poststelle gelagert, wenn der Brief bis dahin nicht abgeholt wurde geht dieser mit einem Vermerk zurück an den Absender.

achte mal darauf, dass der RICHTIGE das abholt. Die Kontrollieren genau und ein Bevollmächtigter ist ( in der Regel ) nicht möglich. Wär schade um die Zeit beim Anstellen. Überigens die haben morgen, Samstag, auf. Bei mir nicht ab 8 soncern ab 9- 13 Uhr ist aber verschieden von Ort zu Ort....

in der schweiz sind es 10 tage.. das steht normalerweise auch auf dem schein an den empfänger drauf bis wann er den brief bei der post holen muss..

sieben Tage, dann geht er zurück.

Was möchtest Du wissen?