Wie lange halten Nagetiere aus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

zuerst mal müsstest Du Dir mindestens 2 Chinchillas zulegen...besser wären 3 Tiere. Die Kleinen wollen nämlich mit ihren Artgenossen kuscheln können...nimm wenn möglich gleichgeschlechtige Tiere, oder Weibchen und kastrierte Böcke ...und brauchst ausserdem einen riesigen Käfig. Meine 3 Weibchen.leben in einem umgebauten Kleiderkasten mit Gittern anstelle der Türen.

Die Kleinen sind eigentlich stubenrein...d.h. sie pinkeln immer an den gleichen Ort. Jedoch verlieren sie wie die Mäuse beim laufen ihre Köttel ( Kleine reiskornartige harte Kotstücke .)...die kann man aber problemlos aufsaugen.

Wen Du den Käfig offen lässt, so das die Tiere rein und raus können, werden sie nur drinnen pinkeln.

Bedenke ausserdem, dass es nachtaktive Tiere sind...Du müsstest ihnen also am Abend den *Freigang* ermöglichen..

.Ausserdem können sie bis zu 25 Jahre alt werden. Eine lange Zeit, für welche du die Verantwortung für die Tiere hättest.

Ausserdem sind es keine Kuscheltiere.. Chinchillas werfen Büschelweise Fell ab, wenn man sie fangen oder herumtragen will.


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?