Wie lange Haftstrafe bekommt man wenn man mit 18 Jahre ein Auto mit Steinen komplett zerstört?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Strafmaß ist nicht eindeutig festgelegt (sein Rahmen natürlich schon).
Wenn man mal zum Vergleich nur Sprayen nimmt, so gilt hier:

Zitat:
"Wenn Ihnen das Gericht nachweisen kann, dass tatsächlich Sie gesprayt
haben, müssen Sie mit einer Verurteilung wegen Sachbeschädigung rechnen.
§ 303 Abs. 2 StGB sieht dabei einen Strafrahmen von Geldstrafe bis zu 2
Jahren Freiheitsstrafe vor. Die gemeinschädlichen Sachbeschädigung
gemäß § 304 Abs. 2 StGB hat eine Strafandrohung von Geldstrafe bis zu 3
Jahren Freiheitsstrafe.Wenn Sie zur Tatzeit noch nicht 18 Jahre alt
waren, wird Jugendstrafrecht angewendet. Wenn Sie zur Tatzeit zwischen
18  und 21 Jahren alt waren, kann Jugendstrafrecht angewendet werden. Im
Bereich des Jugendstrafrechts können Sie mit Ermahnungen oder
Weisungen, aber auch mit Arresten oder gar Jugendstrafe rechnen. Wie
hoch die Strafe tatsächlich ausfällt ist von Fall zu Fall
unterschiedlich. Entscheidend ist beispielsweise ob Sie schon
strafrechtlich in Erscheinung getreten sind."
Quelle: https://www.anwalt.de/rechtstipps/graffiti-strafbarkeit-des-sprayens_037958.html

Hinzu kommen noch Schadensersatzforderungen über Zivilrecht.

Wenn ich Dich erwischen würde, wie Du mein Auto zerstörst, brauchst Du keine Haftstrafe mehr.

Deutsches oder Österreiches Strafrecht?

Wenn du Glück hast bekommst du "nur" eine Jugendstrafe, aber auch da kann durchaus Jugendknast für dich drin sein.

Wenn der Richter dir besondere Absichten unterstellt kann es auch Erwachsenenstrafrecht werden, dann gehts mit sehr großer Wahrscheinlichkeit in den Bau, und das für 3-5 Jahre, wenn es, wie ein anderer User hier anhand deines Namens vermutet, ein Verbrechen mit rassistischem Hintergrund war. Das alles entscheidet im Endeffekt der Richter

Was würdest Du denn auf das Auto sprayen wollen?
Und was bedeutet die 1818 in Deinem Usernamen?

Hilfe1818 28.02.2017, 12:04

1818 Hilferuf hier in der Schweiz.

0
fiil92 28.02.2017, 12:36

18 mal vom Bett gefallen 18 mal vom Fahrrad gefallen..

1
godlikegenius 28.02.2017, 12:43
@fiil92

Die 18 wird gelegentlich als Abkürzung für Adolf Hitler genutzt - das ist bekannt. Und ich habe keine Lust, mich mit solchen Leuten zu unterhalten, wenn sie denn auch noch Autos zerstören und besprayen wollen.

Die Antwort klingt schön - aber 18 bleibt 18. 
Ich bin raus.

2
Fordragon12 28.02.2017, 15:57
@godlikegenius

Dank Leuten wie dir wird Antonius Heidemeier, 1988 geboren, niemals sein Nummernschild haben können wie er es möchte... Genauso wie Siegfried Schmidt, der mit 18 sein erstes Auto bekam...

Im übrigen, Hitler hat Hosen getragen, ich nehme an du trägst auch eine Hose? Mit dir will ich nichts zu tun haben!

0

Was möchtest Du wissen?