Wie lange hält ein Mensch ohne Essen und Trinken aus?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Ohne Wasser werden bei normalen Umgebungstemperaturen einem gesunden Menschen etwa 3 bis 4 Tage zugestanden, danach kommt es zum Verdursten. Diese Zeitspanne ist aber extrem temperaturabhängig: So gibt es einen Bericht über eine Touristin, die in Australien innerhalb eines einzigen heißen Tages verdurstete. Andererseits konnten neufundländische schiffbrüchige Fischer im Winter angeblich über 10 Tage ohne Wasser überleben.

Zum Hungern findet man in der Literatur unterschiedliche Angaben. Es muss hier genau unterschieden werden, ob es sich um das Weglassen von Energieträgern alleine handelt, oder ob Vitamine oder Mineralien zur Verfügung stehen. Bei der Nulldiät fehlen beispielsweise nur die chemischen Energieträger in der Nahrung. Gesunde Menschen können zwischen 30 und 200 Tagen ohne Nahrung überleben, wenn genug Wasser zur Verfügung steht, auch wenn es sich hier bei der Dauer von 200 Tagen um einen Extremwert handelt.

JM Olefsky (Endokrinologe an der UC San Diego) gibt einem normalgewichtigen Menschen eine Chance von 60 Tagen. Übergewichtige Menschen haben hier einen Vorteil gegenüber Untergewichtigen. Walter Siegenthaler gibt einem „normal ernährten“ Menschen etwa 50 bis 80 Tage Überlebenszeit des völligen Fastens – Wasser- und Vitaminzufuhr vorausgesetzt. Übergewichtige sollen unter diesen Bedingungen schon 200 Tage überstanden haben. Jedes Kilogramm Körperfett bringt hier etwa 7.000 kcal Energie. Normalgewichtigen unterstellt er etwa 10 kg Körperfett, was ca. 70.000 kcal chemischer Energie entspricht; Übergewichtige haben dementsprechend mehr Energie auf Vorrat. Quelle(n): http://de.wikipedia.org/wiki/Hungertod

das hängt zuerst von der individuellen konstitution ab. ohne essen gut und gerne 60 tage und länger (wenn man genug reserven angefuttert hat). ohne zu trinken: nur wenige tage

es gibt immer wieder die dollsten Geschichten, meist aus Indien...:

Ein 76-jähriger indischer Fakir hat nach eigenen Angaben seit 65 Jahren nichts mehr gegessen und getrunken und ein zunächst ungläubiges Ärzteteam verblüfft. Der Vizedirektor des Krankenhauses, in dem Prahlad Jani beobachtet wurde, sagte nach einem Bericht der "Hindustan Times" vom Mittwoch: "Er hat seit zehn Tagen weder Nahrung noch Flüssigkeit zu sich genommen und weder Urin noch Stuhl ausgeschieden." Ein anderer Arzt räumte ein, man habe keine Erklärung für das Phänomen. Möglicherweise handele es sich "um etwas Göttliches". Jani sei körperlich und geistig gesund. http://www.allmystery.de/themen/mg9168

Ohne trinken würd ich bis zu 5 Tagen schätzen ohne Nahrung sehr lang, denn schließlich gibt es Menschen die 1 mal jährlich 6 Wochen Wasserfasten (aus religiösen Gründen).

Andreas Mihavecz aus Bregenz, Oesterreich, lebte über einen Rekordzeitraum von 18 Tagen ohne Nahrung und Wasser, nachdem er am 1. April 1979 in eine Zelle gesperrt und dann von der Polizei völlig vergessen worden war. Der 18 Jahre alte Mann, als Mitfahrer in einem Unfallauto verhaftet, wurde, dem Tode nahe, am 18. April 1978 entdeckt. Er hatte sich über Tage mit dem Trinken seines Urins am Leben erhalten. Heute steht sein Name unter der Rubrik "Glück im Unglück" im Guinness-Buch, er gilt als der "Mensch, der am längsten ohne Nahrung und Wasser überlebt hat". Inzwischen ist Andreas an Nierenversagen verstorben.

dann fragt doch mal einen wiedergeborenen Christen was darüber in seiner Bibel steht.

Ihr werdet staunen - einfach super dieser JESUS

0

Ohne Essen ziemlich lange, ohne trinken nur einige Tage.

Wenn du nichts trinkst hälst du vielleicht ein paar Tage durch wenn du nichts isst vielleicht ein paar Wochen...

Kommt aber auch immer drauf an wo man ist und was man macht...

Wenn du durch die Wüste rennst wirst du nach 2-3 Stunden ohne Getränke schon am Ende sein ich sprech da aus Erfahrung bin den Grand Canyon runter gewandert und bei 40°C wieder hoch trotz knapp 9 Litern Wasser kein einziges mal aufn Klo gewesen. Der Aufstieg war für mich echt die Hölle...

Wie lange überlebt ein Mensch ohne zu trinken...

Ein freundliches Hallo !

Eine derartige Frage kann niemals exakt beantwortet werden.

Ganz allgemein gilt, (natürlich mit den entsprechenden Abweichungen) 3mal die 3.

30 Tage ohne Nahrung,

3 Tage ohne Flüssigkeit und

3 Minuten ohne Luft.

Allerdings - ausprobieren würde ich es nicht!

Ohne Trinken ca 1 Woche, in Extremfällen gab es schon 1 Monat. Der hat seinen eigenen Urin getrunken. Ohne Essen ca 1 Monat

Die Frage war, wie lange ein Mensch es aushält, und nicht, wann er allerspätestens tot ist. Dazu ist die Auskunft sachlich falsch. Nach 3 Tagen ohne Wasser ist Schluss. Wer so eine unverantwortliche Auskunft gibt, dass man es ohne Trinken eine Woche aushält, kann damit jemanden in den Tod schicken.

0

ohne trinken / flüssigkeitzufuhr geht so gut wie gar nichts - ohne essen mit ausreichend trinken laut bibel 40 tage - was ich aber bezweifle...

also, mache keinen blödsinn und ernähre dich gesund untd rinke ausreichend am tag - mindestens 1 1/2 - 2 liter flüssigkeit... lg

ohne jede Nahrung (fluessig oder fest) ist man in zwei bis vier Tagen vertrocknet. Mit nur Wasser kann ein Mensch wenn er gut genaehrt ist Monate ueberleben.

Alte Rettungsschwimmer - Regel:

3 Wochen ohne essen, 3 tage ohne trinken, aber nur 3 Minuten ohne Luft

Es gibt da so eine Faustformel die Besagt : 3 Minuten ohne Luft 3 Tage ohne Trinken 3 Wochen ohne Essen

ohne zu trinken etwa 3 tage, ohne essen nach gewicht.......

Ca trinken 3 tage essen ne woche

quatsch, habe selbst schon 14 tage nichts gegessen - NICHTS!

0

Ohne trinken 3-4 Tage. Ohneessen ca. 3 Wochen.

Biite nicht versuchen...

Ich empfehle Rüdiger Nehbergs "Überleben ums verrecken (: "

Was möchtest Du wissen?