Wie lange hält ein Gaming Pc zusammengebaut?

Das Ergebnis basiert auf 40 Abstimmungen

Mehr als 3 Jahre 70%
Andere Antwort 25%
Weniger als 3 Jahre 5%

14 Antworten

Mehr als 3 Jahre

Hallo,

also mein letzter Tower PC hielt ca 18 Jahre mit reparieren, aufrüsten und allem drum und dran. Das Gehäuse war teuer gewesen (Damals noch in PC-Beige) und war immer modern genug für alle Aufrüstungen.

es ist doch so: irgend wann geht was kaputt. meistens ersetzt man das teil einfach und irgendwann kommt man an eine schwelle, wo man mal eine aufrüstung durchrechnet. die längste phase war windows 7 mit Quad-core und dual-core Prozessoren, verschiedene gebrauchte grakas.

der tower steht immer noch betriebsbereit im raum nebenan und könnte erneut eine runde(2-4Jahre) gehen.

Man kommt also sehr lange mit einem PC hin, wenn man will, gibt kaum grenzen. die längsten runden machen Monitore meiner meinung nach, wenn man einen sehr modernen kauft.

mfg

Harry.

Woher ich das weiß:Beruf – IT-Kaufman & Maschinenbauer
Mehr als 3 Jahre

Was die Funktionalität angeht, so halten die Teile deutlich länger. Teile meines alten gaming PC dienen jetzt zum Beispiel als Office PC für meine Mama.

Was die Leistung angeht, also wie lange du damit zocken kannst bevor du für ein neues Spiel ein Upgrade benötigst. Das hängt davon ab wie du deinen PC konfiguriert hast, welche Games du Zockst und wie hoch deine Ansprüche an die Grafik sind.

und wenn man die Teile austauschen will muss man dann alles rausbauen oder wie macht ihr das?

Ich tausche nur die Teile mit denen ich nicht mehr zufrieden bin. Wenn ich in einem Spiel in ein CPU Limit Laufe, dann wird halt die CPU (und ggf. Mainboard und RAM) getauscht.

Wen die GPU nicht leistungsstark genug für meine gewünschten Grafikeinstellungen ist dann wird die engen ausgetauscht.

Wenn mir der Speicherplatz knapp wird wird dieser engen erweitert ...

Es kommt bei mir nicht vor das ich alle Teile auf einmal austausche.

Woher ich das weiß:Hobby – Leidenschaftlicher Zocker
Andere Antwort

Meinen letzten Rechner habe ich 7 Jahre genutzt. Zuletzt konnte ich Spiele wie Battlefield 5 auf Mittel/niedrig noch ganz gut spielen.

Nun habe ich anfang des Jahres mir einen neuen PC hingestellt. Mit dem plane ich ebenfalls so lange zu Spielen, bis ich neuere sachen gar nicht mehr bzw. schlecht spielen kann. Wie lange das dauert hängt vo nder Entwicklung der Hardware sowie der Spiele ab.

Woher ich das weiß:Hobby – Seit über 18 Jahren PC-Spieler
Mehr als 3 Jahre

Ich hab Zuhause noch einen selbst gebauten PC stehen, der ist min. 10 Jahre alt.

Nur weil er selbst gebaut ist, ist er ja nicht schlechter, die Leute in den Firmen machen ja auch nichts anderes, nur, dass sie mehr Erfahrung haben.

Und ob Du alles ausbauen musst, hängt davon ab, was Du tauschen willst.
Willst Du z.B. eine neue CPU verbauen und die braucht einen neuen Chipsatz, dann musst Du auch das Mainboard tauschen. Eine Grafikkarte ist dagegen ziemlich schnell getauscht.

Andere Antwort

Das kommt immer auf dein Budget und auf deine Konfiguration an. Wenn du einen PC zusammenbaust, der nur aktuellen Anforderungen entgegen kommen soll ist es sehr wahrscheinlich, dass du ihn in ein paar Jahren austauschen musst.
Jedoch stimmt das auch nicht so richtig. Wie auch bei allen anderen Gaming-PC's kommt es darauf an, was du spielen willst.
Generell gilt aber: Je besser die Hardware, desto länger wirst du diese wahrscheinlich nutzen. Ein Beispiel. Hast du dir eine gtx1080ti, zu deren release gekauft, wirst du mit dieser immer noch in den nächsten 2 Jahren zufrieden sein.

Entschließt du dich aber dazu dein System upzugraden, musst du darauf achten, dass du nicht in die Upgrade-Falle kommst. Ein Beispiel: du hast ein 1050ti, einen ddr4 8gb 3200MHz RAM, einen alten i5 und ein recht gutes Mainboard, dass eine gute RAM MHz Geschwindigkeit sowie viele neue CPU's unterstützt. Das System klingt zwar nicht so schnell, aber es lässt sich ideal upgraden!

Anders als ein System, dass beispielsweise kein gutes Mainboard + GPU verbaut hat. Bei solch einem System lohnt es sich mehr direkt ein neuen Computer zu kaufen:

Zusammenfassung: Wenn du deinen Pc upgraden willst, musst zu schauen, wie aktuell die Komponenten sind, d. h. du schauest ob aktuelle Komponenten wie RAM oder die CPU von deinem Mainbord unterstützt werden. Trifft das nicht zu, lohnt es sich eher einen neuen Computer zu kaufen.

Was möchtest Du wissen?